Familienparadies Innsbruck und seine Feriendörfer: Abenteuerberge, Indianer am See und rasante Mountain Carts

Wien (TP/OTS) - Der Abenteuerberg Muttereralm verspricht spannende Erlebnisse für die ganze Familie - und wartet mit einer ganz neuen Attraktion auf. Mit den speziell konzipierten Mountain Carts brausen Groß und Klein den Berg hinunter. Gleich "nebenan" lädt das Ferienparadies Natterer See zu Spiel und Spaß mit Kinderanimateuren, und zwar ko-stenlos für alle Feriengäste.

Der schönste Familienurlaub besteht aus einem Mix aus guter Unterhaltung, einer Prise Abenteuer, gewürzt mit Abwechslung sowie Erholung für die Eltern. Nur wenige Kilometer von Innsbruck entfernt liegen die beiden Dörfer Mutters und Natters, auf sonnigem Plateau bieten sie Panorama pur. Die Muttereralm wird im Sommer zum Abenteuerberg: In Bäumelhäusern in luftiger Höhe turnen die Kinder herum, im "Zauberwasser" gibt es viel zu entdecken, und der Abenteuerspielplatz lädt unter anderem zur Goldsuche ein. Die neueste Attraktion sind Mountain Carts, speziell entwickelte Sportgeräte, die höchste Sicherheit mit Spaßfaktor verbinden. Auf der Rodelbahn sausen Wagemutige, Kinder auf dem Schoß einer Begleitperson sitzend, zu Tal.

Im Ferienparadies Natterer See geht's "splish-splash" zur Sache. Hier, an diesem idyllisch gelegenen See in Waldesnähe, kümmern sich den ganzen Sommer über Kinderanimateure liebevoll um die Gäste zwischen vier und zwölf. Diese lieben das Indianerabenteuer ebenso wie das heitere Sumoringen. Sie staunen bei der Feuershow "Lake on Fire" und schließen Freundschaften mit anderen Ferienkindern. Die Eltern können sich entspannt ihrer Erholung widmen, noch dazu, wo das Animationsprogramm für alle Gäste von Innsbruck und seinen Feriendörfern kostenlos angeboten wird.

Familienfreundlich auch die Pauschalangebote. Eine Woche Feriengenuss für die ganze Familie gibt es bereits ab Euro 490,-/Erwachsenem. Neben 7 Übernachtungen mit Halbpension sind die Kinderanimation, 1 Berg- und Talfahrt mit der Nordkettenbahn (von Innsbruck aus auf 2.000 m), das geführte Bergwanderprogramm, Wanderbus sowie eine Laternenwanderung im Preis inkludiert. Tipp für den Kurztrip: Ab sensationellen Euro 96,- verbringt die ganze Familie 2 Innsbruck-Tage mit 1 Übernachtung/Frühstück, Familien-Stadtführer mit vielen Anregungen, 1 Memory-Spiel sowie Ermäßigungen auf die Innsbruck-Card.

Rückfragen & Kontakt:

Fritz Kraft
Innsbruck Tourismus
Tel.: +43-512-59850
office@innsbruck.info
www.innsbruck.info
www.innsbruck-pauschalen.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0010