Junge Alpinisten: Die "Youngsters" sind erstmals unterwegs

Kostenlose Ausbildung der Alpenvereinsjugend für Nachwuchsbergsteiger

Innsbruck (TP/OTS) - Bei den "Junge Alpinisten: Youngsters", einem Ausbildungsangebot der Alpenvereinsjugend, können junge Bergsteiger und Bergsteigerinnen im Alter von 14 bis 18 Jahren das Handwerkszeug für das Klettern und Bergsteigen im alpinen Gelände erlernen.

Vor wenigen Tagen ist der erste Kurs aus dem neuen Projekt der Alpenvereinsjugend unter dem Titel "Hochtouren: Gletscher & Grate" auf der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe) zu Ende gegangen. Am Programm standen Orientierung im Gelände, Klettern auf Graten, Spaltenbergung, Entscheidungsfindung, Standplatzbau und vieles mehr.

Jugend am Berg begleiten statt belehren

Die jungen Teilnehmer waren sich einig: Trotz schlechtem Wetter waren es "super Tage". "Absolut über meinen Erwartungen", befand eine müde, aber glückliche junge Alpinistin am Weg zurück ins Tal. Beweis dafür, dass das Konzept "Begleiten statt Belehren" funktioniert.

Heli Düringer, Berg- und Schiführer und Kursleiter bei den "Junge Alpinisten: Youngsters", über die außergewöhnliche Form der Vermittlung: "Es ist absolut cool, wie viel junge Leute in kurzer Zeit lernen können. Meine Aufgabe ist es nicht, ihnen vorzukauen, was am Berg alles passieren könnte. Vielmehr begleite ich sie, gebe Hinweise, stelle und beantworte Fragen. Mein Job ist es, Zeit fürs Üben zu geben."

Alpenvereinsjugend übernimmt die Ausbildungskosten

Ein Grund mehr, teilzunehmen: Die Kurse der "Junge Alpinisten:
Youngsters" sind gratis. Die Ausbildungskosten werden von der Alpenvereinsjugend übernommen, lediglich die Unterkunft und Verpflegung vor Ort ist selbst zu bezahlen.

Ausbildungstermine der Junge Alpinisten: Youngsters

  • Sportklettern & Bouldern 10.-13.08.2014: "Sportklettern & Bouldern: Verschieb deine Grenzen", Maltatal (K)
  • Alpinklettern 11.-14.08.2014: "Alpinklettern: Hoch hinaus", Wilder Kaiser (T)

Chancen auf einen Platz im "Junge Alpinisten: Team"

Den Teilnehmern aus dem Youngsters-Programm winkt zusätzlich die Chance auf einen Ausbildungsplatz im "Junge Alpinisten: Team". Dort werden junge Bergsteiger und Bergsteigerinnen zwei Jahre lang von erfahrenen Alpinisten begleitet. Aktuell sind zwölf junge Alpinisten in den Zillertaler Alpen unterwegs, die Geraer Hütte ist die nächsten Tage ihr "Basecamp".

Das Projekt "Junge Alpinisten" wird unterstützt von Salewa und AustriAlpin.

Weitere Infos zum Projekt auf www.jungealpinisten.at.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Alpenvereinsjugend
Matthias Pramstaller (Leitung Junge Alpinisten)
Olympiastraße 37
A-6020 Innsbruck
T +43/512/59547-46
jungealpinisten@alpenverein.at
www.jungealpinisten.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240001