ÖHV begrüßt Offensive zur Saisonverlängerung

Mit Wertschöpfungsturbo Tourismus auch in der Nebensaison durchstarten

Wien (TP/OTS) - Die Offensive der Österreich Werbung für die Nebensaison schöpft ungenütztes Potential aus, steigert die Wertschöpfung und schafft Arbeitsplätze.

"Im Juli haben in Österreich nur Dienstleistungsbranchen neue Arbeitsplätze geschaffen. Mit der neuen Offensive der Österreich Werbung können wir diesen positiven Effekt auch in den Herbst hineinziehen", freut sich Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) über die von ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba vorgestellte Herbstkampagne.

Internationale Werbeoffensive

Wo zwischen den Saisonen die Nachfrage fehlt, soll das regionale Angebot unter dem Dach der ÖW international ins Rampenlicht gestellt werden - und zwar direkt buchbar: "Österreich bietet im Herbst so viel, Golf, Wandern, Brauchtum, vom Wellness-Angebot bis zum Martiniloben. Wenn wir das stärker bewerben, profitieren ganze Regionen", so Gratzer. Die Herbstkampagne kurbelt die Konjunktur an, schafft Arbeitsplätze durch mehr private Nachfrage: "Jeder Euro, den die Österreich Werbung einsetzt, kommt vielfach zurück. Einen höheren Return on Investment gibt es nicht", hält Gratzer fest.

Mehr Wertschöpfung und Beschäftigung

Die ÖHV hat ein Konzept ausgearbeitet, mit dem zusätzliche Arbeitsplätze in Saisonbetrieben entstehen. "Unter dem Strich kostet das die öffentliche Hand dank zusätzlicher Steuereinnahmen und Einsparungen bei den Sozialausgaben keinen Cent", so Gratzer. Er appelliert an AMS und Arbeitnehmervertretung, sich aktiv bei der Umsetzung einzubringen. Wo ganzjährig Nachfrage besteht, gibt es auch im Tourismus Ganzjahresarbeitsplätze - etwa in den Städten oder in den Wellness-Hotels.

Rückfragen & Kontakt:

Martin Stanits
Leiter Public Affairs & Public Relations
Tel.: +43 (0)1 533 09 52 20
E-Mail: presse@oehv.at
www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T150002