Burgenland: Zweiter Frühling im lila Herbst

Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel: Mit dem Rad die Natur erkunden

Eisenstadt (TP/OTS) - Es ist eine Laune der Natur. Für das gefiederte Volk, das auf seinem Zug nach Süden im Nationalpark Neusiedler See -Seewinkel Station macht, schlicht jedoch das Paradies. Der ungewöhnlich feuchte Sommer sorgt dafür, dass die ansonsten ausgetrockneten Salzlacken rund um den einzigen Steppensee Österreichs gut gefüllt sind. Auch die Feuchtwiesen sind frühlingshaft nahrhaft. Entsprechend dürften in diesem Jahr besonders große Zugvögel-Trupps bis in den November hinein die Ferien- und Naturdestination bevölkern. So etwas spricht sich rum, meinen die Ornithologen! Frühling im lila Herbst sozusagen, denn natürlich fasziniert die pannonische Flora auch in diesem Jahr mit ihren vielen lila Tönen. Schwertlilie und Salz-Aster etwa dominieren derzeit.

Naturfreunde nutzen für die Beobachtung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt natürlich nur zu gerne das Rad. Und für diese Spezies warten rund um den Neusiedler See über 1000 Kilometer auf 40 Radwegen sprichwörtlich auf "Erfahrung". Wer dem listigen Herbstwind ein Schnäppchen schlagen will, nutzt dabei entweder die Schiffstransfers oder borgt sich gleich ein E-Bike. Ideal für "Bird-Watcher" und jene, die es werden wollen... Natürlich darf auch der kulinarische Genuss dabei nicht fehlen. Familiärer Landgasthof, Buschenschank oder exklusives Haubenlokal: Wo auch immer genossen wird, der berühmte Wein vom Neusiedler See kommt dann schon mal ganz frisch in die Gläser....

Infothek: Im Herbst gibt es natürlich besonders günstige Pauschalen, wie etwa "Raus aus dem Alltag - hinein ins Radparadies": 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, einem burgenländischem Feinschmeckermenü, natürlich ein Flascherl Wein und der vorteilhaften Neusiedler See Card gibt es ab Euro 140,-- im Doppelzimmer. Buchbar bis 26. Oktober.

Informationen und Buchungen: www.burgenland.info

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Pfeiffer
pfeiffer@burgenland.info
Tel. +43/2682/63384-17

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001