ÖHV-Trainee: Der schnelle Weg zum Erfolg

Wien (TP) - ÖHV: Gleich nach der Matura ins Berufsleben und trotzdem eine renommierte Ausbildung vorweisen können? Das ermöglicht das ÖHV-Trainee-Programm.

Absolventen des ÖHV-Trainees verfügen über eine vollständige touristische, allgemeinbildende und kaufmännische Ausbildung. Mit Matura und dem Titel Touristikkaufmann bzw. Touristikkauffrau bietet das Diplom ein Ticket für gehobene Tätigkeiten und Führungspositionen in den verschiedensten Bereichen der Top-Hotellerie. Das zweijährige Kolleg beginnt jeweils im September. Neben der Praxisausbildung in renommierten österreichischen Hotels besteht der theoretische Teil aus jeweils acht- bis neunwöchigen Blöcken pro Semester, die an den Tourismusschulen Semmering stattfinden.

Türöffner in die Welt der Tophotellerie

Um die Absolventen auf die große Vielfalt der Job- und Weiterbildungsmöglichkeiten vorzubereiten, stellt Mag. Gerald Haberl, Studienkoordinator des ÖHV-Trainee Tourismuskolleg Semmering, die Verbindungen sowohl zu künftigen Arbeitgebern als auch zu weiterführenden Institutionen her. Neben einer Karriere in der heimischen oder internationalen Top-Hotellerie bietet das Tourismuskolleg die Möglichkeit der Anrechnung und somit Verkürzung der verschiedensten touristischen Studien. "Allen Maturanten, die sich für diesen Bildungsweg entscheiden, bieten sich nach zwei Jahren die besten Berufschancen", weiß Brigitta Brunner, Leiterin der ÖHV-Weiterbildungen. Das beweist auch der Blick auf den letzten Turnus: alle Absolvent/innen sind in der gehobenen Hotellerie - zum Teil bereits im mittleren Management - tätig oder aber haben ein verkürztes weiterführendes Studium an einer österreichische oder internationalen Universität, Fachhochschule oder Akademie begonnen.

29 Absolventen aus sieben Staaten

Die Absolventen des letzten Lehrganges kamen aus insgesamt sieben verschiedenen Staaten, wobei Manish Gautam aus Nepal den längsten Anreiseweg nach Österreich hatte. Damit er sein Studium am Tourismuskolleg Semmering absolvieren konnte, finanzierte eine Gruppe österreichischer Bergsteiger, die den sehr begabten jungen Mann in Nepal kennen gelernt haben, seine Ausbildung. Sein Ziel ist es, die erlernten touristischen Kenntnisse und Fähigkeiten, in seinem Land als Grundlage für eine Karriere zu nutzen.

Die Absolventen in alphabetischer Reihenfolge:

Julia Bichler, Hotel Sacher Salzburg
Lilly Brändle, Renaissance Hotel Wien
Manish Gautam, NH Vienna Airport
Michaela Graf, Steigenberger Hotel and Spa Krems
Julia Anna Grafhaider, Renaissance Hotel Wien
Lena Brigitta Haas, Reiters Reserve Südburgenland
Anastasiya Habeler, Imperial Riding School Renaissance Hotel
Carmen Hofer, Thermenhof Paierl
Michael Hofer, Courtyard by Marriott Graz
Lisa Rosa Holzinger, Imperial Riding School Renaissance Hotel
Birgit Holzinger, Hotel Althof Retz
Julia Kopfer, Courtyard by Marriott Wien Messe
Silvia-Petra Krottendorfer, Vienna Marriott Hotel
Aleksandra Bogumila Kurczab, Imperial Riding School Renaissance Hotel Silvia Lechner, Golf & Ski Hotel Rasmushof
Nikolaus Lienhart, Romantikhotel Im Weissen Rössl am W.
Kamilla Palki, Fleming's Hotel Wien
Irene Pertassek, Hotel Sofitel Vienna
Tamara Radislovitsch, St. Martins Therme & Lodge
Remus Ripan, NH Vienna Airport
Kristina Rogulja, NH Vienna Airport
Natalie Rupp, Hotel Sofitel Vienna
Denise Marion Schmid, Hilton Vienna
Magdalena Schrenk, Steigenberger Hotel Herrenhof Wien
Kristina Barbara Schweißgut, Romantikhotel Gmachl Elixhausen
Stefan Szemelliker, Fleming's Hotel Wien
Katharina Rosa Trani, Hotel Sacher Wien
Kerstin Wallner, Resort A-ROSA Kitzbühel
Marietheres Weixlbaumer, Hotel Schloss Fuschl

Das Gruppenbild finden Sie hier zum Download.
(http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehvgruppenbild)

Nähere Informationen zum ÖHV-Trainee finden Sie unter www.oehv-trainee.at.

ÖHV-Weiterbildung

Seit fünfundzwanzig Jahren ist die ÖHV der kompetente Partner der Hotellerie für Weiterbildung. Neben Praktikerseminaren bietet die ÖHV Touristik Service GmbH mit der Lehrlings-, der Abteilungsleiter- und der Unternehmer-Akademie den entscheidenden Wissensvorsprung durch aktuelle Themen und Praxiswissen für alle Bereiche und auf allen Ebenen.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Brigitta Brunner
Leiterin Weiterbildung
Tel.: +43 (0)1 5330952-21
E-Mail: brigitta.brunner@oehv.at
www.oehv.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T150001