Ab 22. September: Neue Jahres-Reiseversicherung für Privat- und Geschäftsreisen weltweit

Nur 15 Prozent der Individual- und Dienstreisen versichert

Wien (TP/OTS) - Jeder 50. Reisende erleidet einen Schadenfall, nur geschätzte 15 Prozent der Individual- und Dienstreisen sind ausreichend versichert. Mit Ganzjahresversicherungen der Europäischen sind Reisende weltweit immer ohne Reiserisiko unterwegs.

Reisen gehört zum Alltag und Reiseversicherungen inzwischen auch, allerdings nur in bestimmten Fällen: "Von den 18 Mio. Urlaubsreisen der Österreicher sind jene, die über Reisebüros organisiert werden, zu rund 65 Prozent meist gut abgesichert, bei den individuell organisierten sind es schätzungsweise nur rund 15 Prozent", informiert Mag. Wolfgang Lackner, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung AG, des größten heimischen Reiseversicherungsunternehmens.

Bei den mehr als vier Mio. Geschäfts- und Dienstreisen ist der ausreichend versicherte Anteil kaum höher.

Wenn Reisen nicht nur seltene Ereignisse sind, sondern mehrmals im Jahr stattfinden, bewähren sich die "Jahres-Reiseversicherungen", wie sie von der Europäischen Reiseversicherung bereits erfolgreich für Privatpersonen und große Unternehmen und nun auch als neues Produkt für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und deren Mitarbeiter angeboten werden.

Alle Jahres-Reiseversicherungen werden in den Varianten "Plus" und "Standard" angeboten, mit Storno- oder/und Reiseschutz. Versichert sind jeweils die ersten 42 Tage jeder Reise innerhalb eines Jahres. Dass im Notfall die richtigen Schritte gesetzt werden können, ist durch eine 24-Stunden Notrufmöglichkeit mit weltweiter Soforthilfe garantiert.

Bei den neuen Jahres-Reiseversicherungen für Privatpersonen gibt es keine Selbstbehalte und Alterslimits. Der Versicherungsschutz kann durch Zusatzpakete individuell erweitert werden.

Bei der Jahres-Geschäftsreiseversicherung ist der Versicherungsschutz für Berufsgepäck eingeschlossen sowie die medizinischen Leistungen bei Schadensfällen als Folge berufsbedingter manueller Tätigkeit. Auch bei diesem Produkt sind in der Plus-Variante höhere Versicherungssummen und eine Neuwertdeckung bei Gepäckverlust oder -beschädigung vorgesehen

Fakten zu den neuen Jahres-Reiseversicherungen und die komplette Pressemitteilung unter
http://prplus.at/press/2014/jahresreiseversicherungen.html

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Rückfragen:
PR Plus GmbH, Charlotte Ludwig
01-914 17 44
ludwig@prplus.at
www.prplus.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T160002