30.000 Gärten - ein Portal: Garten Europa

Das Lebensgefühl Garten in all seiner Vielfalt erleben, bereisen und gestalten: das ist das neue Onlineportal "Garten Europa".

Österreich (TP/OTS) - Hier finden Gartenbegeisterte alles über Gärten, Destinationen, Unterkünfte, Veranstaltungen und Gartengestalter. Durch die Symbiose aus einem Magazin sowie einem umfassenden Geoportal und Service-Angebot bietet www.garten-europa.com eine bislang einzigartige Informationsfülle:
Ziel ist es, alle Gärten Europas zu präsentieren und der zentrale Informationsführer für Gartenreisen zu sein.

Über 30.000 Gärten gibt es in Europa zu besichtigen: vom kleinen Naturgarten bis zum großen Schlossgarten. Der Gartentourismus gewinnt an Bedeutung und die Nachfrage nach gartentouristischen Reisen und Erlebnisgärten wächst weltweit. Nach Schätzungen des amerikanischen Wissenschaftlers Richard Benfield besuchen weltweit über 300 Millionen Menschen Gärten aus touristischen Motiven. Gartentouristen sind Kultur- und Naturliebhaber, welche die Ruhe und Schönheit der Natur schätzen. Zudem wird das Publikum immer jünger: einen großen Anteil machen bereits die 35- bis 45-jährigen Besucher aus. Grund dafür ist das steigende Bewusstsein für Natur, Umwelt und gesunde Ernährung.

Innovatives Portal: Gartenreisen neu gedacht

Es war daher an der Zeit, für Gartenreisende ein Portal zu schaffen, das einen Überblick über die Vielfalt der (versteckten) Gartenparadiese in Europa bietet. Das Ziel von Garten-Europa ist, so Geschäftsführer Ulrich Andres, "jedem Gartenbegeisterten die beste Inspiration und den passenden Ort zum realen Erleben zu liefern".

Über das tagesaktuelle Magazin finden Interessierte gezielt themenspezifische Einstiege. Das Geoportal liefert die Information, wo man den Inhalt in Natura erleben kann. Ein besonderes Highlight ist die informative Darstellung von Tages- und Mehrtagesreisen über den Tourguide. Besucher erhalten damit einen perfekten Schritt für Schritt Guide für die Planung Ihrer Gartenreise oder den spontanen Tagesausflug.

Kräuterdörfer, Unterkünfte und Gartengestalter

Für Destinationen, Unterkünfte und Gartengestalter gibt es unzählige Möglichkeiten, sich über redaktionelle Inhalte zielgruppengerecht zu präsentieren. Die ersten Gärten blühen schon im Garten Europa: Der größte Bonsaigarten Österreichs präsentiert seine Raritäten; im Gartenhotel Molzbachhof flaniert man durch das Paradiesgartl; der Gartengestalter "Harmonie im Garten" erklärt, wie man einen perfekten japanischen Garten anlegt; und das bekannte Kräuterdorf Irschen gibt Einblicke in seine Kräutervielfalt.

Eckart Mandler, Gründer des Kräuterdorfes Irschen, ist vom Potential des Portals Garten Europa überzeugt: "Gartenreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Vom steigenden Interesse an Spezialthemen wie Kräuter und Kräutergärten profitiert vor allem das Kärntner Kräuterdorf Irschen. Das neue Gartenportal bietet erstmals die Möglichkeit, einem internationalem Gartenpublikum und den vielen Kräuterfreunden das Kräuterdorf zu präsentieren. Wir sind überzeugt, dass die Lust an Gärten, Kräuter- und Blumendörfern weiter zunimmt und damit eine neue Nische im naturverträglichen Tourismus erschlossen werden kann."

www.garten-europa.com wächst zum größten virtuellen Garten und lädt alle Gartenbesitzer, -besucher und -liebhaber ein, die Vielfalt in der eigenen Umgebung zu entdecken. Ziel ist es, alle Gärten Europas zu präsentieren. Mit seinen vielen innovativen Funktionen sowie den umfassenden Inhalten und Serviceangeboten soll Garten Europa bis 2015 zum zentralen Reise- und Informationsführer für Gärten werden.

Über Garten Europa

www.garten-europa.com ist ein Portal der TAO Beratungs- und Management GmbH. TAO entwickelt seit 1991 touristische Produkte und betreibt erfolgreich die größte Angebotsgruppe von Wanderregionen in Österreich (Österreichs Wanderdörfer).

Rückfragen & Kontakt:

Ulrich Andres
Geschäftsführer
Garten Europa
M +43 664 8368902
T +43 316 21 800 37
ulrich.andres@garten-europa.com
www.garten-europa.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005