Historic Hotels of Europe zum ersten Mal zu Gast in Trencín

Salzburg/Trencín (TP/OTS) - Die Mitglieder des europäischen Dachverbands der Hotels in historischen Mauern "Historic Hotels of Europe" trifft sich zweimal jährlich. Ende Oktober findet zum ersten Mal ein Treffen in der Slowakei, im Hotel Elizabeth in Trencín statt. Hotel Elizabeth ist sowohl Mitglied von der slowakischen Vereinigung "Historic Hotels of Slovakia" als auch von "Schlosshotels & Herrenhäuser" mit Sitz in Salzburg und zahlreichen Hotels in acht Ländern.

Historische Hotels haben eine besondere Bedeutung im Tourismus: Bei einem Aufenthalt in einem geschichtsträchtigen Haus geht es den Gästen um viel mehr als nur um "ein Dach über dem Kopf". Gästen von historischen Häusern ist bewusst, dass sie ihren Teil zur Bewahrung des historischen und kulturellen Erbes einer Region beitragen. Der Gast erlebt neben der Qualität der Ausstattung und Hotelleistungen auch die Geschichte, Atmosphäre und Romantik eines Hauses. Dies gilt aber nicht nur für Schlösser, Burgen, Klöster und ähnliche imposante Bauwerke. Für den sogenannten "Heritage Traveler" stehen nicht in erster Linie Luxusattribute im Vordergrund, sondern er legt vor allem Wert auf Authentizität, Geschichte und Tradition. Aus diesem Grund schätzt er auch kleinere, einfachere Hotels und Gasthöfe, solange sie auf eine traditionsreiche Geschichte zurückblicken und viel zu erzählen haben.

Die Teilnehmer an der Tagung von "Historic Hotels of Europe" in Trencin erwartet ein umfangreiches Programm. Nach der Generalversammlung mit Tätigkeitsbericht und Entscheidungen für das kommende Jahr, wird Präsidentin Barbara Avdis die Gewinner der "HHE Awards 2015", bekannt geben. Die Nominierung der Hotels in zehn verschiedenen Kategorien erfolgte im Rahmen einer Umfrage und basiert auf der Zufriedenheit und Begeisterung von Gästen aus aller Herren Länder.

Im Anschluss an den offiziellen Teil des Treffens, haben die Teilnehmer aus ganz Europa noch die Möglichkeit, sich mit der Stadt von Matus Cak, ihrer Burg und Gastronomie vertraut zu machen.

Rückfragen & Kontakt:

Jan Svoboda
jan.svoboda@hotelelizabeth.sk

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004