NÖVOG Bahnen: Mit WEBMARK Attraktionen & Kundenorientierung ans Ziel

Nach Abschluss der ersten Befragung mit WEBMARK Attraktionen steht fest: die NÖVOG Bahnen sind top.

Wien (TP/OTS) - Um als Freizeitattraktion oder Ausflugsziel aus der Fülle an Angeboten hervorzustechen, sollte der Mehrwert für die Gäste so attraktiv wie möglich gestaltet sein. Dazu ist es notwendig, die Bedürfnisse und Wünsche der Gäste sowie deren Einschätzung des Angebotes zu kennen. Da auch die NÖVOG (Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft) ebenso wie die SCHIG (Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft) von dieser Notwendigkeit überzeugt sind, wurde MANOVA mit einer Fahrgastbefragung in den NÖVOG Bahnen beauftragt. Dabei wurden nicht nur vordefinierte Qualitätskriterien überprüft, sondern auch Motive und Image erhoben und in WEBMARK ausgewertet.

"Wir legen Wert auf Qualität und wir stehen ständig im Dialog mit den Fahrgästen der NÖVOG Bahnen. Daher war es für uns selbstverständlich, zusätzlich zur Befragung bei den Sesselbahnen, die es bereits seit einigen Jahren gibt, auch in den Zügen eine Fahrgastbefragung durchzuführen", ist Verkehrslandesrat Karl Wilfing überzeugt. NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl ergänzt: "Die positiven Erfahrungen mit WEBMARK und MANOVA haben uns darin bestärkt, auch bei den NÖVOG Bahnen mit diesem Partner zusammen zu arbeiten. Die Kombination aus professionell abgewickelter Befragung und strategischer Beratung hat uns überzeugt."

Die NÖVOG verfügt nun dank WEBMARK Attraktionen über detaillierte Informationen zur Zufriedenheit ihrer Fahrgäste, deren Motivation und die genutzten Informationskanäle. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: "Wir wissen jetzt zum Beispiel, dass 74% der touristischen Fahrgäste die NÖVOG Bahnen sicher weiterempfehlen. Außerdem planen 72% selbst wieder mit den NÖVOG Bahnen zu fahren", resümiert Stindl. WEBMARK Attraktionen liefert auch die Daten zur Prüfung der Qualitätsstandards durch die SCHIG. Zusätzlich fließen die Befragungsergebnisse in die Produktentwicklung der NÖVOG ein.

Das Management-Informations-System WEBMARK dient bereits zahlreichen Tourismusunternehmen im In- und Ausland für ihr Monitoring und der Analyse erhobener Daten. Befragungsergebnisse können tagesaktuell online abgerufen und in Echtzeit mittels Filterung, Segmentierung und Zeitauswahl analysiert werden. Zudem steht ein Benchmark zur Verfügung. Durch den Vergleich mit ebenfalls tagesaktuell aggregierten Daten von Mitbewerbern können die eigenen Ergebnisse besser eingeschätzt werden, selbstverständlich anonym. So ist nicht nur ein Überblick über die eigene Entwicklung, sondern auch über die Positionierung gegenüber den Mitbewerbern gewährleistet. Bereits seit 2004 nutzen Tourismusunternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz die Vorteile der Qualitätsüberprüfung mit MANOVA. Im Jahr 2015 gibt es dabei Neuerungen: in Deutschland wird das Projekt mit dem dwif durchgeführt und darüber hinaus gibt es einen neuen, modulartigen Aufbau der Befragungen, um dem Informationsbedürfnis unterschiedlichster Attraktionen und Ausflugsziele Rechnung zu tragen. Mit einer stärkeren internationalen Ausrichtung sollen auch vermehrt länderübergreifende Benchmarks geboten werden.

Wenn auch Sie Interesse an einer Teilnahme an unserer Befragung haben, stehen wir Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Antonia Vehlgut
Projektleitung WEBMARK Attraktionen
T: +43 (0)1 710 75 35 - 15
E: antonia.vehlgut@manova.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z080001