Lebens.Med Zentrum Bad Erlach offiziell eröffnet

Bad Erlach (TP/OTS) - Eine große Zahl an Ehrengästen folgte am 21. November 2014 der Einladung von Geschäftsführerin Karin Weißenböck zur offiziellen Eröffnung des Lebens.Med Zentrums Bad Erlach - allen voran Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach, Tochterbetrieb des Moorheilbades Harbach, stellt gleich in zweierlei Hinsicht ein neuartiges Angebot in Niederösterreich dar: Zum einen steht nun erstmals in Niederösterreich Onkologische Rehabilitation zur Verfügung (100 Betten) und zum anderen entstand mit der Lebens.Med Klinik (zwei interdisziplinäre Stationen mit je 30 Betten für Patienten des Landesklinikums Wiener Neustadt) eine neue Zusammenarbeit mit der NÖ Landeskliniken-Holding. Umso größer war die Freude bei Geschäftsführerin Karin Weißenböck, nach den ersten Betriebswochen nun auch den offiziellen Startschuss des Lebens.Med Zentrums Bad Erlach zu feiern: "Nur wer neue Wege sucht, wird da ankommen, wo alle anderen noch nicht sind. Durch die Unterstützung und den Weitblick von vielen Wegbegleitern ist es möglich, dass wir heute unser neues Haus mit zwei innovativen Schwerpunkten eröffnen können."

Dass es sich beim Lebens.Med Zentrum Bad Erlach um einen Meilenstein für das ganze Bundesland handelt, betonte auch Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der die offizielle Eröffnung vornahm: "Aus dem Landesklinikum auf der einen Seite und dem Rehabilitationsbereich auf der anderen Seite haben sich tolle Kooperationen herausentwickelt. Gemeinsam können die öffentliche Hand und private Träger eine optimale medizinische Versorgung bieten."

Auf die Bedeutung der Onkologischen Rehabilitation - für die die Pensionsversicherungsanstalt Vorreiter war - ging die stellvertretende Generaldirektorin Gabriele Eichhorn, MBA, ein. Sie bedankte sich im Zuge ihres Statements für die Kooperation und "den mutigen Schritt".

Als Kooperationspartner der Lebens.Med Klinik tritt die NÖ Landeskliniken Holding auf. Nach den erfolgreichen ersten eineinhalb Betriebs-Monaten freut sich der Medizinische Geschäftsführer Dr. Robert Griessner bereits auf die weitere Zusammenarbeit: "In der ruhigen Atmosphäre der Lebens.Med Klinik, fernab des akuten Alltaggeschäfts kann die Remobilisationsphase optimal bewerkstelligt werden."

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Filz
Tel.: +43(0)2627/81300-616
daniela.filz@lebensmed-baderlach.at

Lebens.Med Zentrum Bad Erlach
Beste-Gesundheit Platz 1
2822 Bad Erlach

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T870002