directbooker vs. Buchungsplattformen - Neues Online-Tool bringt Direktbucher anstatt hoher Provisionen

Wer im Netz nach einem Hotel sucht, landet schnell auf einer der vielen Buchungsplattformen. Diese kosten den Hotelier allerdings Unmengen an Provision und meist viele (Stamm-)Gäste.

Graz (TP/OTS) - Jede dritte Hotelbuchung weltweit wird online getätigt (Quelle: PhoCus Wrigh), über 30% aller Verkäufe laufen inzwischen über Buchungsportale. Zwar kann der Kunde hier sparen, doch je mehr Vertriebspartner in den Bestellprozess involviert sind, umso teurer wird es im Gegenzug für den Hotelier. Warum vor allem auf Buchungsplattformen gebucht wird, liegt am Verhalten der Internetnutzer: Studien haben gezeigt, dass ein Großteil der User primär die ersten drei Ergebnisse von Suchmaschinen anklickt - also meist Buchungsplattformen, die für das Hotel werben. Diese kassieren, laut Österreichischer Hoteliervereinigung, jährlich rund 46 Mio. Euro von den Hotelbetrieben - wovon rund 80% ins Ausland fließen. (Quelle:
ÖHV Whitepaper E-Commerce 2011). Geld, das zu einem Großteil gespart werden kann. Genau hier setzt das Konzept des neuen Online-Tools directbooker aus Österreich an.

Anstelle von unvorhersehbar hohen Provisionen, baut directbooker auf transparente Packages. Der Kunde erhält dafür monatlich eine vorab festgelegte Besucherzahl auf der hoteleigenen Homepage. Zusätzlich wird die Homepage durch directbooker auf Google ganz nach vorne gebracht. Durch das Spitzenranking gewinnt die Website für den User sofort wieder an Attraktivität und er wird schnell durch das bereits erwähnte Userverhalten zu einem gewinnbringenden Direktbucher. Ein weiterer praktischer Nebeneffekt: Durch das gute Ranking auf Google und Co steigt auch die Bekanntheit des Hotels im Web.

In Summe also ein durchaus gelungenes Produkt, das vor allem klein-und mittelständischen Hotel- und Beherbergungsbetrieben eine Reihe an Vorteilen bringt. Die wertvollsten davon sind sicherlich bis zu 30% mehr Direktbuchungen ohne Provisionen und die damit verbundene Unabhängigkeit von Buchungsportalen. Zudem behält der Kunde, anders als bei Kooperationen mit Buchungsplattformen, immer den Überblick über seine Kosten und kann diese gezielt bis zu einem Jahr im Voraus planen.

Sämtliche weiterführenden Informationen zu directbooker gibt es auf der gleichnamigen Website: www.directbooker.com

directbooker ist ein Tool des österreichischen eCommerce-Unternehmens Both Interact mit Hauptsitz in Graz. Die Agentur betreut über 50 Kunden aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Rechtswesen, Industrie, Immobilien, Beauty, Sport und Lifestyle.

Rückfragen & Kontakt:

Both Interact GmbH
Entenplatz 1a, 8020 Graz
Österreich

Fon: +43 316 26 77 70
Fax: +43 316 267 770 91

E-Mail: hello@directbooker.com
Web: www.both-interact.com
www.directbooker.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002