Davos Klosters feiert grosses Jubiläum: 150 Jahre Wintertourismus

Mit dem Eintreffen der ersten Wintergäste am 8. Februar 1865 begann eine einmalige Entwicklung von Davos Klosters zur großen Ferienregion und zum Pionierort im Wintertourismus.

Wien (TP/OTS) - Die beiden ersten Wintergäste Hugo Richter und Dr. Friedrich Unger hatten sich von ihrer Tuberkulose rasch erholt und vergnügten sich noch im Winter 1865 auf dem Davosersee beim Schlittschuhlaufen. Neben dem Eissport wurden in Davos Wettbewerbe im Schlitteln und Bobrennen durchgeführt, im Parsenngebiet waren Pioniere für die Ursprünge des Skitourismus unterwegs. Der ganze kommende Winter steht im Zeichen des Jubiläums. Verschiedene Anlässe werden dieses Thema aufgreifen und viele kleinere und größere Überraschungen warten auf die Gäste.
Weitere Informationen zu 150 Jahre Wintertourismus finden Sie auf www.thepioneer.ch.

Skipass geschenkt - ein ungewöhnliches Angebot zum Auftakt der Wintersaison. Bis zum 21. Dezember 2014 erhalten Gäste für jede Übernachtung in einem der Partnerbetriebe den Skipass der Davos Klosters Mountains geschenkt.

Das Angebot Davos Klosters Inside bringt jeden Tag ein Skiabenteuer. Frühmorgens vor allen anderen Gästen beim Sonnenaufgang die ersten Schwünge auf frisch präparierte Pisten ziehen oder mal in einem Pistenfahrzeug Platz nehmen. Gäste erleben diese und weitere Abenteuer dank diesem einzigartigen Wintergästeprogramm.

Die neue Jakobshornbahn bringt die Wintersportler noch schneller und ohne Wartezeiten auf das Jakobshorn. Die neue Zubringerbahn transportiert 100 Personen, somit wurde die Transportkapazität verdoppelt.

Davos Klosters wird für Familien noch attraktiver. Die Davos Klosters Mountains bieten gemeinsam mit Ferienwohnungsanbietern günstige Familienangebote für die Sportferien 2015.

Weitere Informationen: www.davos.ch, www.klosters.ch

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
Tel.: +43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360002