Mehr Spielraum für Wiens Schanigärten

WKW-Befragung über Schanigärten abgeschlossen - 80,9% für eine saisonunabhängige Schanigarten-Öffnung - Oberster Kaffeesieder Wiens fordert rasche Umsetzung

Wien (TP/OTS) - Wiens Unternehmer haben in einer Befragung der Wirtschaftskammer Wien darüber abgestimmt, ob es für Wiener Gastronomen und Kaffeesieder möglich sein soll, auch in den Wintermonaten, bei geeignetem Wetter, Tische und Stühle im Freien aufstellen zu können. Das Ergebnis ist eindeutig: Fast 81% der befragten Selbstständigen sprachen sich für eine Flexibilisierung aus. Der oberste Interessenvertreter der Wiener Kaffeesieder, Berndt Querfeld, freut sich über das Ergebnis der Umfrage ganz besonders. "Warum sollen Wiener Kaffeehäuser nicht an sonnigen Dezembertagen ihre Gäste im Freien bewirten können, wo Menschen stundenlang auf Christkindlmärkten verweilen?", fragt sich Querfeld schon seit langem.

Umsetzung jetzt, nicht übermorgen

Mit diesem positiven Ergebnis fordert Querfeld jetzt eine rasche Umsetzung. Gründe, warum dies nicht schnell gehen sollte, gibt es für den Interessenvertreter keine. "Die Unternehmer wollen es, die Gäste verlangen danach - wir brauchen hier mehr Spielraum! Gerade die Raucher unter den Gästen brauchen ein Angebot im Freien! Möglicherweise werden für die Zeit der zusätzlichen drei Monate besondere Auflagen nötig sein. Aber wenn es die Stadt wirklich will, ist das schnell erledigt. Andere Städte machen es uns jetzt schon vor", so der Kaffeesieder.

Wo ein Wille, da ein Weg

"Ich bin überzeugt, dass eine Lösung zu finden sein wird, denn wo ein Wille, da auch ein Weg. Und von Vizebürgermeisterin Vassilakou gab es bereits eindeutig positive Signale. Außerdem muss man die Kirche im Dorf lassen, wir sprechen nicht von Schanigärten in Parkspuren oder dort, wo man mit anderen Nutzern konkurrieren würde, wie zum Beispiel bei Adventmärkten oder beim Christbaumverkauf. Es geht schlicht und einfach um mehr unternehmerische Freiheit und weniger Vorschriften", so Querfeld.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien – Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser
Tel.: 01/51450-4112, E-Mail: kaffeehaeuser@wkw.at
Web: wko.at/wien/kaffeehaeuser

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T140003