Sommerferien mal anders!

Raus in die Natur beim "Freunde Treffen"-Programm der Alpenvereinsjugend

Innsbruck (TP/OTS) - Habt ihr diesen Sommer schon was vor? Das Ferienprogramm der Österreichischen Alpenvereinsjugend riecht nach Abenteuer, Bergblumen und Steckerlbrot - und verspricht jede Menge Spaß an der frischen Luft. Ab sofort können unter dem Motto "Freunde Treffen" über 80 Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Familien online gebucht werden.

Von Sommercamps und Bergferien für Familien, über Umweltbaustellen bis hin zu Presse- und Freizeitpraktika bietet die Alpenvereinsjugend ein abwechslungsreiches Programm für alle, die ihren Sommer draußen in der Natur verbringen möchten.

"Die meisten Familien sind jetzt schon eifrig dabei, ihren Sommer zu planen. Unser Programm 'Freunde treffen' startet mit dem ersten Ferientag und ist genau das Richtige für Kinder und Jugendliche, um Frischluft zu tanken, sich vom Schulstress zu erholen und sich im Grünen so richtig auszutoben. Auch Eltern sind natürlich herzlich willkommen - und wer selbst aktiv mitarbeiten möchte, kann auf unseren Umweltbaustellen oder Freizeitpraktika einen Sommerurlaub der ganz anderen Art verbringen. Am besten gleich buchen, denn die Plätze sind heiß begehrt", empfiehlt Hanna Moser von der Alpenvereinsjugend.

Hier geht's direkt zum "Freunde Treffen"-Programm:
http://www.freunde-treffen.at

Sommercamps

Die Feriencamps der Alpenvereinsjugend sind eine coole Sache für Kids jeden Alters. Zelt oder Hütte sind ihr Basislager, Felsen, Schluchten, Höhlen, schäumende Bäche oder einsame Mountainbike-Routen ihr Spielplatz. Auf den Camps vom Peilstein bis zum Brenner wird es alles andere als langweilig.

- Sommercamps:
http://www.alpenvereinsjugend.at/sport-freizeit/sommercamps-ferien/

Bergferien

Die Bergferien sind preisgünstige Pauschalurlaube auf Alpenvereinshütten, die ein spezielles Programm für Familien zusammengestellt haben. Ein gemeinsames Angebot der Alpenvereine in Deutschland (DAV), Österreich (ÖAV) und Südtirol (AVS).

- Bergferien:
http://www.alpenvereinsjugend.at/sport-freizeit/bergferien/

Umweltbaustellen

Wege befestigen, Bäume pflanzen, Erosionsstellen begrünen oder bei Bergbauern aushelfen: Auf den Umweltbaustellen wird mit vollem Einsatz für die Natur gearbeitet. Junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren können dort gemeinsam anpacken und einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Bergwelt leisten. Unterkunft und Verpflegung sind übrigens kostenlos.

- Umweltbaustellen:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/OeAV6

Presse- und Freizeitpraktika

Wer die Ferien nutzen möchte, um in einem Praktikum Berufserfahrung zu sammeln, kann sich für die Presse- und Freizeitpraktika des Alpenvereins bewerben. Das Pressepraktikum "P.U.L.S." steht für "Presse.Umwelt.Leben.Sommer" - und wie der Name schon verrät, dürfen die PraktikantInnen dort die Pressearbeit für eine Umweltbaustelle oder ein Bergwaldprojekt übernehmen. Medientraining inklusive. Beim Freizeitpraktikum wiederum gibt es einen Einblick in die Kinderbetreuung bei einem Sommercamp.

Weitere Infos und Buchung unter www.freunde-treffen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Alpenverein - Alpenvereinsjugend
Hanna Moser
Olympiastraße 37
A-6020 Innsbruck
T +43/512/59547-55
jugend@alpenverein.at
www.alpenvereinsjugend.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240001