ITB: Österreichs Tourismus setzt auf Song Contest und neue Märkte

2015 wird Österreich einmal mehr zum Treffpunkt Europas: ÖW investiert dank Sonderbudget des Wirtschaftsministeriums 1,2 Millionen Euro rund um Song Contest

Berlin (TP/OTS) - Zum Auftakt der ITB in Berlin fand das traditionelle Mediengespräch mit Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner, der Obfrau der Bundessparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WKÖ, Petra Nocker-Schwarzenbacher, dem oberösterreichischen Landesrat Michael Strugl sowie ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba statt. Im Mittelpunkt standen der Eurovision Song Contest 2015, für den ein Sonderbudget von 1,2 Millionen EURO zur Verfügung gestellt wird sowie das Potenzial neuer Märkte in Asien für den heimischen Tourismus.

Download- und Einbindungsdetails unter:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/itboesterreichwerbung

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Mag. Ulrike Rauch-Keschmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel: +43/1/588 66 299
Mobil: +43 (664) 614 29 89
E-Mail: ulrike.rauch-keschmann@austria.info
http://newsroom.austriatourism.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T100004