ITB Berlin: Donauradweg wieder Nummer 1

Österreichischer Donauradweg erneut mit 4 Sternen ausgezeichnet

Berlin (TP/OTS) - Bei der gestern vorgestellten Radreiseanalyse 2015 des ADFC (Allgemeiner deutscher Fahrradclub) auf der Reisemesse ITB Berlin liegt der österreichische Donauradweg zum wiederholten Male abgeschlagen an der Spitze bei den beliebtesten Radfernwegen der Deutschen im Ausland.

27,9% der Befragten bezeichnen den österreichischen Donauradweg als Ihren beliebtesten Radfernweg im Ausland und so konnte der Donauradweg eindrucksvoll wieder diese Spitzenposition halten. Mit 7,6% liegt der Radfernweg Via Claudia Augusta an 2. Stelle, gefolgt vom Nordseeküsten-Radweg mit 4,6%.

Neuerlich greift der Donauradweg auch wieder nach den Sternen -im Rahmen der ITB Berlin wurde der österreichische Donauradweg zum zweiten Mal in Folge als ADFC-Qualitätsradroute mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Weitere Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse zeigen, dass die beliebtesten Radfernwege der deutschen Gäste in Deutschland der Elberadweg, der MainRadweg und der deutsche Abschnitt des Donauradwegs sind. Bei den beliebtesten Radregionen der deutschen Nachbarn im Ausland führt mit 13,5% Niederlande, an zweiter Stelle liegt Österreich (9,2%), gefolgt von Südtirol (7,8%). Auch im Jahr 2015 planen 80% der deutschen Radreisenden wieder eine Radreise. Jeder zweite davon plant eine Reise ins europäische Ausland, wobei hier ein Drittel angibt eine Reise nach Österreich zu planen.

Rückfragen & Kontakt:

Nähere Informationen:
ARGE Donau Österreich
Tel.: +43 (0) 732/7277-800
info@donau-oesterreich.at
www.donau-oesterreich.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001