ITB Wissenschaftspreis: MCI Tourismus großer Gewinner

Zwei von vier Kategorien gehen an Absolventinnen des Tourismus-Departments am MCI

Innsbruck (TP/OTS) - Am Eröffnungstag der ITB 2015 in Berlin wurde der ITB Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT) vergeben. Zum wiederholten Male gehört das Tourismusdepartment des Management Center Innsbruck (MCI) zu den großen Gewinnern: Zwei von vier Kategorien entschieden Absolventinnen des Masterstudiengangs "Entrepreneurship & Tourismus" für sich und wurden am Abend des 4. März 2015 in Berlin mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Der ITB Wissenschaftspreis der DGT wurde dieses Jahr bereits zum 21. Mal vergeben und zeichnet herausragende Abschlussarbeiten touristischer Studiengänge aus. MCI-Absolventin Julia Zraunig wurde für die beste Nachwuchsarbeit zum Thema "Leadership der Generation Y" geehrt, Angela Semrajc gewann in der Sonderkategorie "eTourismus" mit ihrer Masterarbeit im Bereich mobiler Ethnographie. Mit diesen Auszeichnungen bestätigt die Unternehmerischen Hochschule(R) erneut ihre führende Rolle bei Tourismusforschung und -lehre im deutschsprachigen Raum.

Bilddownload:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/mci.edu

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Ulrike Fuchs
Leiterin
Marketing & Communication
+43 512 2070-1510
ulrike.fuchs@mci.edu

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z190002