HOP ON HOP OFF zwischen Römerzeit, Barock und Gegenwart

Shuttlebus von Wien zum Archäologischen Park Carnuntum und Schloss Hof um € 15,- / HOP ON HOP OFF am 21.3.2015 zur Saisoneröffnung / Gratis-Führungen für erste Gäste

Wien (TP/OTS) - Ab 21. März 2015 verbindet eine neue HOP ON HOP OFF-Buslinie der Vienna Sightseeing Tours Wien das Freilichtmuseum Petronell-Carnuntum mit dem Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg und Schloss Hof. Der Shuttle startet beim Hotel Hilton (U3/U4 Landstraße) und bringt Ausflügler, Kulturinteressierte und Touristen im Stundentakt an Feiertagen und den Wochenenden bis 1. November 2015 direkt zur römischen Kaiserstadt und zu Österreichs größter Schlossanlage auf dem Lande.

Das HOP ON HOP OFF-Busticket ist ganztags gültig und ermöglicht die unlimitierte Nutzung der neuen Buslinie. Mit einem einzigen Fahrschein können Fahrgäste nun ohne Umsteigen die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele erreichen. Die Retourfahrt nach Wien ist ebenfalls im Preis bereits inkludiert.

Der Sightseeing-Bus verbindet somit auf angenehme Weise Römerzeit, Barock, Klassizismus und Gegenwart. Als besonderes Zuckerl für die ersten Gäste werden mit Tickets des HOP ON HOP OFF Busses am 21.03.2015 kostenlose Führungen in Carnuntum (12:00 und 14:00 Uhr) und Schloss Hof (11:00 Uhr und 14.00 Uhr) angeboten.

Attraktive Ticketpreise

Das HOP ON HOP OFF-Ticket kostet für Erwachsene Euro 15,-, Kinder und Jugendliche im Alter von 6-12 Jahren bezahlen Euro 9,-. Für Kinder unter 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen ist die Fahrt kostenlos.

Mit der NÖ Card, dem FAMILY(S)PASS, dem Gold Pass und den Jahreskarten von Carnuntum oder Schloss Hof ist das neue Angebot besonders interessant - Erwachsene bezahlen lediglich Euro 12,-, Kinder von 6 bis 18 Jahren Euro 9,-. Inhaber des Vienna PASSes haben kostenlosen Zutritt zu Schloss Hof und Carnuntum.

Das HOP ON HOP OFF-Ticket ist einfach erhältlich

Das Ganztages-Busticket ist einfach erhältlich: direkt am Bus, im Vienna Sightseeing Service Center in der Opernpassage, online auf www.viennasightseeing.at und www.imperial-austria.at sowie als Mobilitätspartner der NÖ-Card.

Die Fakten im Überblick:

Fahrplan:
21.3.2015 - 1.11.2015 jeweils an Samstagen, Sonntagen sowie am 6.4., 1.5., 14.5., 15.5., 25.5., 4.6., 5.6., 15.8. und 26.10.2015

Fahrplan Richtung Schloss Hof:
Hotel Hilton/Stadtpark (ab) bei U3/U4 Wien Mitte
10:00 11:00 12:00 13:00 16:00
Carnuntum Archäologischer Park
10:35 11:35 12:35 13:35 16:35
Bad Deutsch-Altenburg Museum Carnuntinum
10:42 11:42 12:42 13:42 16:42
Schloss Hof (an)
11:00 12:00 13:00 14:00 17:00

Fahrplan Richtung Wien:
Schloss Hof (ab)
11:00 12:00 13:00 15:00 17:00
Bad Deutsch-Altenburg Museum Carnuntinum
11:18 12:18 13:18 15:18 17:18
Carnuntum Archäologischer Park
11:25 12:25 13:25 15:25 17:25
Hotel Hilton/Stadtpark (an) bei U3/U4 Wien Mitte
12:00 13:00 14:00 16:00 18:00

Jahreshighlights 2015 im Archäologischen Park Carnuntum:
13./14.6. Carnuntiner Römerfest
Ort: Freilichtmuseum Petronell-Carnuntum/10.00-18.00

22./23.8. Gladiatorenfest
Ort: Amphitheater Bad Deutsch-Altenburg/10.00-18.00

20.9. Kinderfest
Ort: Freilichtmuseum Petronell-Carnuntum/9.00-17.00

Jahreshighlights 2015 in Schloss Hof

Mit der Ausstellungssaison starten auch die zahlreichen Veranstaltungen auf Schloss Hof. Am Ostermarkt (21.-22. & 28.-29.03.2015) mit rund 80 Ausstellern steht das Kunsthandwerk ganz im Mittelpunkt, am 5. und 6. April 2015 ist Osternestersuche angesagt. Der barocke Tierumzug und Tanz um den Maibaum am Tag der Arbeit (01.05.2015) zählt ebenso zu den Veranstaltungshighlights der ersten Jahreshälfte wie die Frühlingsgartentage (14.-17.05.2015), der Pfingstkirtag (23.-25.05.2015) oder erstmals "LUMI’s magisches Kinderfest" (04.06.2015).

Nähere Informationen:
VIENNA SIGHTSEEING Kundencenter
Opernpassage, Top 3
1010 Wien
T: +43 1 712 46 83
office@viennasightseeing.at
www.viennasightseeing.at

Öffnungszeiten April-Oktober:
Mo-Sa 09:30-18:00 Uhr
So & Feiertage 09:30-15:00 Uhr

Über Vienna Sightseeing Tours

Vienna Sightseeing Tours ist seit 1972 tätig und veranstaltet Stadtführungen und Touren in und um Wien. Ziel ist es, Touristinnen und Touristen die Schönheiten Wiens und seiner Umgebung zu zeigen. Der Marktführer steht für exzellente Organisation, persönliche Betreuung und eine große Auswahl an erlebnisreichen Touren und Stadtführungen. Die langjährige Zusammenarbeit mit erfahrenen Tourguides und geprüften FremdenführerInnen mit vielfältiger Sprachkompetenz sichert den hohen Qualitätsstandard. Das Angebot umfasst 22 Touren in und um Wien sowie nach Salzburg, Budapest, Prag und Bratislava. Sehr erfolgreich sind die 5 HOP ON HOP OFF Bustouren mit bis zu 45 Stationen, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt und des Umlandes miteinander verbinden. Der besondere Vorteil: mit einem Ticket kann man so oft ein- und aussteigen wie man möchte. Hinter Vienna Sightseeing Tours stehen die renommierten Touristikunternehmen Firmengruppe Dr. Richard-Columbus-Austrobus, Blaguss Unternehmensgruppe, Elite Tours und Verkehrsbüro Group.

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Rückfragen:
Blaguss Unternehmensgruppe
Claudia Pich, Unternehmenssprecherin
T: 0664 / 884 60 770
cpich@blaguss.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z280002