Haller Ostermarkt lädt zum Bummeln auf den Stiftsplatz (27. bis 28. März 2015)

Im barocken Stadtsaal lädt die Ausstellung "Kunst am Ei" in eine Welt voller Phantasie und Kreativität.

Eingerahmt von den barocken Fassaden des Stiftsplatzes, gibt es an zahlreichen Ständen viel zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen traditionelle Köstlichkeiten, bunte österliche Dekorationen und besondere Geschenke für liebe Menschen. 
Anny Franzelin, Stadtmarketing Hall in Tirol

Hall in Tirol (TP/OTS) - Schauen und gustieren, den Frühling schmecken oder den Osterhasen treffen – all das kann man am Wochenende vor Ostern am Stiftsplatz: Zum 9. Mal lädt der traditionelle Haller Ostermarkt zum "Frühlingsauftakt". Über 40 Aussteller machen den Stiftsplatz zum Treffpunkt für Einheimische und Gäste. Wenn das Osterfest vor der Tür steht, freut sich jeder auf den Frühling: Blühende Zweige und Blumen in allen Farben, die warmen Sonnenstrahlen im Gastgarten genießen oder ein gemütlicher Einkaufsbummel mit der ganzen Familie machen Lust auf die warme Jahreszeit. Zu all diesen "Frühlingsgenüssen" lädt der Haller Ostermarkt: Eingerahmt von den barocken Fassaden des Stiftsplatzes, gibt es an zahlreichen Ständen viel zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen traditionelle Köstlichkeiten, bunte österliche Dekorationen und besondere Geschenke für liebe Menschen. 

Meister Lampe erfreut die kleinsten Marktbesucher

Der Streichelzoo und das Ponyreiten begeistern kleine Tierfreunde sicherlich, hoch her geht es auch in der Spiel- und Bastelstation der Kinderfreunde Ortsgruppe Hall. Am Samstag gibt es eine besondere Überraschung: der Osterhase besucht den Markt und bringt den Kindern natürlich etwas mit.

Kunst am Ei im "Barocken Stadtsaal"

Im barocken Stadtsaal wiederum lädt die Ausstellung "Kunst am Ei" in eine Welt voller Phantasie und Kreativität. Mit großer Professionalität präsentieren die Aussteller ihre kunstvollen Objekte: Eier von Wachteln, Hühnern, Enten oder Gänsen bis hin zu Exoten wie Nandu- oder Vogel-Strauß-Eier zeigen sich kunstvoll bemalt, mit hochtourigen Bohrern gefräst, geritzt, marmoriert, märchenhaft mit Scherenschnitten verziert und in vielen weiteren Variationen.

Rückfragen & Kontakt:

Stadtmarketing Hall in Tirol
+43 5223 45544-35
info@hall-in-tirol.at
www.hall-in-tirol.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T520001