Burgenland international: 10 Jahre Liszt Festival Raiding

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Liszt Festivals Raiding, präsentiert sich das Burgenland im März im deutschsprachigen Raum.

Eisenstadt (TP/OTS) - Burgenländische Weine zu landestypischen Gerichten, klassische Klänge des heimischen Virtuosen Franz Liszt und Wissenswertes über die Kultur, Wein und Kulinarik des Landes - in exklusivem Rahmen präsentierte Burgenland Tourismus-Direktor Mario Baier die Urlaubsdestination Burgenland vor ausgewählten Reiseveranstaltern und ausgewiesenen Weinexperten aus Deutschland und der Schweiz.

Neben namhaften Reise- und Kulturjournalisten, unter anderem von Travellers World, der Süddeutschen Zeitung und dem Bayrischen Rundfunk, interessierten sich auch Lifestyle-Redakteure für die präsentierten Veranstaltungen und Regionen - z.B. von der Vogue, Madame oder GQ.

Anstoß der Veranstaltungen ist das zehnjährige Bestandsjubiläum des Liszt Festivals im mittelburgenländischen Raiding, wo unmittelbar neben Liszts historischem Geburtshaus aus dem späten 18. Jahrhundert, im Jahre 2006 ein moderner Konzertsaal der akustischen Extraklasse errichtet wurde. Die Intendanten Eduard und Johannes Kutrowatz höchstpersönlich boten einen Überblick über das heurige Konzertprogramm, sowie hochwertige Hörproben. Ebenso hochwertige Kostproben lieferte Winzerin Silvia Heinrich aus Deutschkreutz, ihres Zeichen Österreichs Winzerin des Jahres 2014.

Konzertzyklen 2015:
• 12. bis 14. Juni
• 17. bis 21. Juni
• 21. bis 25. Oktober

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Prükler
Burgenland Tourismus
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
T +43 2682 / 63384-16
E-Mail: pruekler@burgenland.info
Internet: www.burgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T550002