„Leinen los!“ auf Fluss und See: Tag der Schifffahrt am So., 26. April 2015

Unter dem Motto „Schifffahrt verbindet“ laden die österreichischen Schifffahrten zum gemeinsamen „Tag der Schifffahrt“.

Wien (TP/OTS) - Der "Tag der Schifffahrt" wird aber nicht nur hierzulande, sondern im Rahmen der Kooperation "Alpenländische Schifffahrt" auch in Bayern und in der Schweiz (zusammen insgesamt über 300 Schiffe) begangen. In Österreich wird eine Flotte von knapp 60 Schiffen, vom nostalgischen Raddampfer über moderne Salonmotorschiffe bis hin zu Österreichs erstem Solarschiff, die Leinen los machen und in See stechen.

Das Schifffahren in Österreich ähnlich populär zu machen wie das Schi-fahren, ist das Ziel des Vereins "Ship Austria", einem freiwilligen Zusammenschluss von kleinen und großen Schifffahrtsunternehmen in Österreich. Mit ihrem abwechslungsreichen Angeboten - von der Linienschifffahrt über Ausflugsfahrten, Rundreisen, Hafenrundfahrten, Donaukreuzfahrten, Kinderfahrten, Familien- und Firmenfeiern sowie Abendfahrten mit Musik, Tanz und Unterhaltung, Partys an Bord, Mondschein- und Vollmondfahrten, Frühschoppen, bis hin zu kulinarischen Reisen - sind die Schiffer damit eine wichtige Säule des heimischen Sommertourismus.

"Panta rhei" - alles fließt ... (Heraklit) meint Ship Austria Präsident Mag. Josef Nageler. Nutzen Sie den "Tag der Schifffahrt" für einen unvergesslichen Ausflug mit der ganzen Familie und erleben Sie die Faszination Schifffahrt hautnah.

Vorschau: Dass Schifffahrt auch weiblich ist, beweisen die zahlreichen Damen, die in den heimischen Schifffahrtsunternehmen das Steuer in der Hand haben. Daher Ladies-Day am So., 28. Juni Detailinfos über die heimische Schifffahrt: www.schifffahrt.at

Rückfragen & Kontakt:

Ship Austria
Präsident Mag. Josef Nageler
ahoi@schifffahrt.at
www.ship-austria.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0004