Frühlingsgartentage auf Schloss Hof

Blühendes Programm zum Start der Gartensaison

Schloss Hof (TP/OTS) - Das einstige Gartenparadies von Prinz Eugen von Savoyen mit 70 Hektar Fläche und sieben prachtvollen Terrassen ist für Gartenfreunde und Familien längst mehr als ein Geheimtipp:
Rechtzeitig zum Start der Gartensaison wird Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande wieder zu einem Hotspot für Liebhaberinnen und Liebhaber exquisiter Gartenkultur.

Zahlreiche Aussteller bieten am Gutshof heimische und exotische Pflanzen sowie Pflanzenraritäten, Accessoires für Garten und Landhaus, Kunsthandwerk und Keramik an. Eine eigene Börse für Setzlinge, Knollen und Samen gibt Gelegenheit, mit anderen Pflanzenliebhabern zu tauschen und über persönliche Erfahrungen fachzusimpeln. Rat von Experten gibt es nicht nur bei interessanten Fachvorträgen wie etwa Radio NÖ-Gärtner Johannes Käfer und zu Themen wie Gemüseanbau, Obstbaumschnitt oder Rosen- und Chilipflege, sondern auch in persönlichen Gesprächen mit den Gärtnerinnen und Gärtnern von Schloss Hof. Die Führungen der legendären Kräuterhexe Christa Muhr dürfen ebenso wenig fehlen wie ein buntes Kinderprogramm mit Korbflechten, Ponyreiten oder Schminken. Wie jedes Jahr werden auch heuer wieder Pflanzenzwiebeln aus der Gärtnerei von Schloss Hof gegen eine freie Spende abgegeben. Pflanzen Sie also im Herbst höfische Zwiebeln und ernten Sie dafür im Frühling einen prinzenhaften Garten.

Nützen Sie die Frühlingsgartentage zum Besuch der neuen Ausstellung in der Beletage, streicheln Sie alte Haustierrassen am Gutshof oder gönnen Sie sich einen ausgedehnten Spaziergang im siebenterrassigen Gartenparadies von Prinz Eugen.

Während der gesamten Saison verkehrt ein kostenloser Shuttlebus zwischen Marchegg Bahnhof und Schloss Hof, samstags, sonntags und feiertags sogar mehrmals täglich. Zusätzlich gibt es heuer erstmals ab 21.03.2015 mit den Vienna Sightseeing Tours einen HOP ON HOP OFF-Bus von Wien Mitte nach Petronell-Carnuntum, Bad Deutsch-Altenburg und Schloss Hof an Samstagen, Sonn- und Feiertagen fünfmal täglich.

Ort & Zeit: Schloss Hof, 2294 Schlosshof 1
Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Mai 2015
täglich, 10:00 -18:00 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene: 13,- Euro, Kinder (6 - 18 Jahre): 8,-Euro, Familien: 34,-Euro
Hier gilt auch die Jahreskarte: Erwachsene 34,- Euro, Kinder: 19,-Euro

Nähere Informationen, alle Veranstaltungen und Termine finden Sie auf www.schlosshof.at. Um immer auf dem Laufenden zu sein, werden Sie Fan von Schloss Hof auf Facebook!

Frühlingsgartentage

Zahlreiche Aussteller bieten am Gutshof heimische und exotische
Pflanzen sowie Pflanzenraritäten, Accessoires für Garten und
Landhaus, Kunsthandwerk und Keramik an. Eine eigene Börse für
Setzlinge, Knollen und Samen gibt Gelegenheit, mit anderen
Pflanzenliebhabern zu tauschen und über persönliche Erfahrungen
fachzusimpeln. Rat von Experten gibt es nicht nur bei interessanten
Fachvorträgen wie etwa Radio NÖ-Gärtner Johannes Käfer und zu Themen
wie Gemüseanbau, Obstbaumschnitt oder Rosen- und Chilipflege,
sondern auch in persönlichen Gesprächen mit den Gärtnerinnen und
Gärtnern von Schloss Hof. Die Führungen der legendären Kräuterhexe
Christa Muhr dürfen ebenso wenig fehlen wie ein buntes
Kinderprogramm mit Korbflechten, Ponyreiten oder Schminken. Wie
jedes Jahr werden auch heuer wieder Pflanzenzwiebeln aus der
Gärtnerei von
Schloss Hof gegen eine freie Spende abgegeben. Pflanzen Sie also im
Herbst höfische Zwiebeln und ernten Sie dafür im Frühling einen
prinzenhaften Garten.

Datum: 14.5.2015, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Schloss Hof mehrtägig
Schlosshof 1, 2294 Schlosshof

Url: http://www.schlosshof.at/cms_neu/index.php?page=gartentage

Rückfragen & Kontakt:

Mag. phil. Florian Müller, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +43 664 820 71 91, Email: mueller@schlosshof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T180001