Europas größtes Boulder-Fest startet in Innsbruck

13.–16. Mai 2015: Innsbruck ist Host City für Boulder-EM

Innsbruck (TP/OTS) - Mitten in der Stadt, auf dem Marktplatz in Innsbruck, haben tausende Fans die Boulderwand im Blick, wenn die Spitzenstars beim IFSC European Bouldering Championship presented by Mammut um einen Platz an der Spitze kämpfen. Innsbruck hat einen hervorragenden Ruf unter der Boulder Community, bietet es doch im Herzen der Alpen ausgezeichnete Bedingungen für Sportkletterer.

Rund 180 Athletinnen und Athleten aus 30 Nationen werden beim größten europäischen Boulder-Wettbewerb gegeneinander antreten, allen voran Österreichs größte Medaillenhoffnungen, die beiden Lokalmatadore Anna Stöhr und Jakob Schubert. Wie schon die letzten Male wird sich auch 2015 der Innsbrucker Marktplatz bei dieser Boulder-Großveranstaltung in einen Hexenkessel verwandeln, werden doch bis zu 10.000 Fans erwartet.

Die Opening Ceremony eröffnet die Europameisterschaft am Mittwoch, 13. Mai. Nach der Qualifikation folgen Halbfinale und das Finale am Samstag, 16. Mai. Die Zuseher dürfen sich jedoch nicht nur auf einen atemberaubenden Kampf um das heißbegehrte Edelmetall, sondern auch auf das Rahmenprogramm freuen. So sorgt der Showact der US-amerikanischen Soul- und House Diva Terri B! Green auch abseits der Contests für heiße Stimmung. Neben den Profi-Wettbewerben findet außerdem der "Mammut Blocmaster Boulder Jam" statt: Nachwuchstalente, Hobbykletterer und alle die es noch werden wollen, nutzen das tolle Ambiente, um ihr Können an der Boulderwand zu zeigen.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Climbing Event GmbH
Tel. +43 5266 88412
info@innsbruck2015.eu
www.innsbruck2015.eu/

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z410002