Genuss im Almtal auf über 52 Wanderkilometern

Narzissen im Tal und am Berg als die ersten prachtvollen Frühlingsboten

Grünau im Almtal (TP/OTS) - Der Schnee auf den Almen apert langsam aus und im Tal sprießt und zwitschert es gewaltig: Im oberösterreichischen Almtal, dort wo schon Nobelpreisträger Konrad Lorenz erfolgreich in der Natur das Verhalten nicht nur der Graugänse erforscht hat, hat der Frühling Einzug gehalten. Die ersten Genuss-Wanderer haben den erst im vergangenen Jahr neu inszenierten Almuferweg schon wieder "eingeweiht". Und die Almtaler Narzissen-Wiesen stehen kurz vor der Entfaltung ihrer vollen Pracht.

52 Kilometer lang schlängelt sich die Alm vom pittoresken Almsee Richtung Norden hin zur Traun. Und exakt diese Wegstrecke wurde sanft im Umgang mit der Natur und doch spektakulär in Szene gesetzt. "Genuss am Almfluss" - so der klingende Titel der Inszenierung -nicht nur wegen der vielen genießerischen Landschafts- und Gastronomiepunkte am Weg. Genuss garantieren etwa auch die unterschiedlichen Rastplätze in den fünf anliegenden Orten: etwa der Massagerastplatz in Pettenbach oder die Gourmet-Sitzlöffel in Vorchdorf, der Niederseilgarten in Scharnstein und die Hängesesseln am Echoplatzerl hoch über dem Almsee. Dazwischen immer wieder wuchtige Almwellenliegen und interessante Informationen zu Land und Leuten sowie ab 31. Mai auch ein interessanter Themenweg beim spektakulären Schaukraftwerk in Pettenbach.

Nicht zu vergessen natürlich die vielen genussreichen Gastronomiebetriebe und der ebenso ro-mantische Wildpark in Grünau, der direkt am Weg liegt und jetzt mit neuem Besucherzentrum und Gastronomie einlädt. Einzigartig in Österreich: Der Almuferweg ist praktisch durchgängig direkt mit der Bahn erreichbar und einzelne Etappen können dadurch sogar auf der Schiene, umweltfreundlich, zurückgelegt werden!

Infothek:

Das "Genießer-Wander-Package" gibt es ab Euro 155 vom Bauernhof-Betrieb bis zum 4-Sterne-Romantik-hotel inklusive drei Nächtigungen mit Genuss-Frühstück, "Almtaler-Genuss-Pinkerl" mit lokalen Spezialitä-ten zum Mitnehmen, "Almtaler-Genuss-Gutschein" für ein genussvolles Essen bei einem der zertifizierten Partnerbetriebe sowie mit Eintritt in den Cumberland Wildpark Grünau mit garantiertem Naturgenuss. Gepäcktransfer ebenso inkludiert! Auf Wunsch werden auch die Hin- und Heimreise per Bahn gleich gebucht und auch die Eintrittstickets für die Almtaler-Museen organisiert!

Info und Buchung:
info@almtal.at
www.almtal.at oder +43 (0)7616 8268

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Pangerl
Email: office@pangerl-pangerl.at
Tel.: +43 (0)664 5402160

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002