Die intelligente Checkliste von Opti-Q bringt Leben in Qualitätssysteme

Bestnoten für Hotel- und Tourismusbetriebe

Wien (TP/OTS) - Für welche Unterkunft sich Gäste entscheiden, unterliegt selten dem Zufall. Meist sind es Empfehlungen, die den Ausschlag für eine Buchung geben. Paul Zieger, Geschäftsführer von Opti-Q, hat eine intelligente Checkliste für Hoteliers entwickelt. Mit iCL wird Qualität leichter kontrollierbar, das spiegelt sich auch in positiven Bewertungen von Gästen wider. iCL wertet Daten aus, die bei visuellen Prüfungen auf mobilen Geräten erfasst werden, und erstellt automatisch Berichte. In einem Interview geht Zieger auf die Merkmale der innovativen Lösung ein.

Was bringt der Umstieg von manuellen Checklisten auf iCL?

Zieger: Hoteliers sind darauf bedacht, dass die Qualität in allen Bereichen hoch ist und vom Gast gesehen wird. Viele Tourismusbetriebe arbeiten mit standardisierten manuellen Checklisten, um ihren Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. iCL haben wir bewusst so entwickelt, dass weder IT-Fachkenntnisse noch großer Zeitaufwand nötig sind, um Fragen und Anforderungen abzubilden. Daten, wie Fotos und GPS-Koordinaten, können automatisch miteingebaut werden. Die Auswertung der gesammelten Daten schafft per Knopfdruck Kennzahlen und macht Qualität sichtbar und messbar.

Welche Rolle spielt lebendiges Qualitätsmanagement im Tourismus?

Zieger: Qualitätsmanagement ist kein starres System. Es gilt, schnell auf Kritik oder Mängel zu reagieren und man muss sich ständig neuen Anforderungen anpassen. Mit iCL entwickeln sich Qualitätssysteme weiter. Checklisten helfen, gesetzte Ziele zu erreichen; das kann ein weiterer Stern sein, Bestnoten auf Bewertungsplattformen u. v. m.

Welchen Stellenwert haben Bewertungsplattformen wie tripadvisor für Gäste?

Zieger: Bewertungsplattformen spielen eine große Rolle, da sie das Kundenfeedback darstellen und für viele Menschen meinungsgebend sind. Als betroffener Tourismusbetrieb kann ich beispielsweise bei gerechtfertigter Kritik meine Checkliste um Fragen erweitern, um zukünftig bessere Bewertungen zu erzielen.

Wie iCL funktioniert, zeigt ein kurzes Video unter www.opti-q.com

Qualitätsoptimierung durch IT-Lösungen. Opti-Q wurde 2013 von Paul Zieger, Alexander Marek und Partnern gegründet. Opti-Q bietet mit iCL ein Standardsoftwaretool zur Erstellung komplexer Checklisten und unterstützt bei der Integration von IT-Lösungen. Infos unter www.opti-q.com

Rückfragen & Kontakt:

textlust, Johanna Kriks, Tel: +43-699 107 44 579, johanna.kriks@textlust.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T020002