Von der Sehnsucht nach Bewegung profitieren

Tiroler Wellness Kongress 2015: Experten zeigen Möglichkeiten der touristischen Angebotsentwicklung auf.

Innsbruck (TP/OTS) - Aktuelle Studien belegen, dass Wellness-Urlauber aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, anstatt nur zu "relaxen". Die Wellnessbranche ist gefordert, auf dieses Kundenverlangen nach "Gesundheit durch Bewegung" zu reagieren. Gleichzeitig gilt es die eigenen unternehmerischen Kernkompetenzen zu bewahren.

Erfolgsstrategien für das veränderte Gästeverhalten zu erarbeiten steht daher im Mittelpunkt des 4. Tiroler Wellness Kongress des Clusters Wellness der Standortagentur Tirol in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Tirol.

Statements der Keynote-Sprecher:

"Der Glaube, dass ein Trend heilbringende Umsatz- und Gästewellen verursacht, ist meist ergebnislos. Marketingfloskeln sind selten ausreichend. Stringente Umsetzung im Betriebskonzept und klare Analyse auf der wirtschaftlichen Seite - das Duo zum Erfolg."
Dagmar Rizzato, Rizzato Spa Consulting (Keynote: Sinnvolle Dynamisierung von bestehenden Konzepten - bewegende Trends und deren Umsetzung)

"Im Sport wie im Leben gilt: Alles was wir mit Motivation und Begeisterung ausführen, erfüllt uns mit Zufriedenheit und Glück. Ein gesundes Körpergefühl kommt nicht durch unregelmäßigen Hau-Ruck-Sport oder Diätquälerei, sondern durch einen soliden, ganzheitlichen Zugang zu sich selbst zustande."
Jürgen Hager, Ex-Profisportler und Bewegungstrainer (Keynote: Ein gesundes Körpergefühl kommt nicht durch Hau-Ruck-Sport)

"Die Digitale Revolution im Gesundheitsbereich wird die Möglichkeiten zur nachhaltigen positiven Beeinflussung unserer Vitalität und unser Verständnis davon grundlegend verändern."
Mag. (FH) Tom Ulmer, Fachhochschule St. Gallen und myVitali AG (Keynote: Digital Health meets Wellness - Wie digitale Gesundheitstrends den Tourismus beflügeln können)

4. Tiroler Wellness Kongress

Dienstag, 09. Juni 2015, ganztags
Villa Blanka, Innsbruck

Anmeldung und Info: www.standort-tirol.at/wellnesskongress2015

Teilnehmerliste: liegt samt Kompetenzen offen am Kongress auf.

Moderierte Vorstellungsrunde: gibt Überblick über interessante Kontakte.

Verlängerte Sessions: erlauben durch teilnehmernahe Vorträge intensive Diskussionen.

Rückfragen & Kontakt:

Standortagentur Tirol
Mag. Florian Schallhart
florian.schallhart@standort-tirol.at
+43.512.576262.214
+43.676.843101214

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002