feratel Deskline unterstützt Vermieter und TVB´s mit Qualitätsmonitoring

Datenqualität entscheidet über Buchungserfolg

Innsbruck (TP/OTS) - Das Destination Management System feratel Deskline ist jetzt mit einem Content Score ausgestattet, d.h. eingepflegte Daten der Vermieterbetriebe werden auf die Bereiche Auffindbarkeit, Präsentation und Buchbarkeit hin überprüft. Die Vollständigkeit und Qualität werden dem Vermieter in Form von Prozentpunkten angezeigt (Score), konkrete Hinweise zur Verbesserung der Datenqualität zusätzlich eingeblendet. Diese qualitative Analyse der Daten, sowie der Buchungswahrscheinlichkeit basiert auf zahlreichen Einzelkriterien aus Sicht des Gastes und wurde in Zusammenarbeit mit Usability Experten erstellt.

Der Vermieter erhält im Deskline WebClient 4.0 (Vermietertool) eine direkte Rückmeldung zur Datenqualität inkl. Verbesserungsvorschläge. Zusätzlich wird der Score aller Vermieter im Deskline ExpertClient (Profitool für die TVB´s) als Übersicht für die Tourismusorganisation dargestellt. Darüber hinaus berechnet feratel den Score über alle Vermieter bei allen Kunden und kann daraus Durchschnittwerte je Destination und Land ermitteln. Diese Information steht Tourismusorganisationen als Benchmark zur Verfügung.
Das Destination Management System Deskline von feratel ist in über 3.600 Orten in 10 Ländern in Europa im Einsatz.

Vermieter profitieren

Die Qualität der erfassten Daten ist buchungsentscheidend. Der Vermieter sieht den Content Score im Deskline WebClient 4.0 nicht nur als Summe, sondern auch einzeln für jedes Zimmer, sowie an allen relevanten Stellen mit entsprechenden Hinweisen und konkreten Vorschlägen zur Verbesserung seiner Daten. Geprüft werden beispielsweise Anzahl und Qualität der Bilder, Austattungsmerkmale, Beschreibungen in Fremdsprache, Anzahl und Aktualität der Verfügbarkeiten, Flexibilität der Belegungseinstellungen, und vieles mehr. Neuartig ist, dass der Content Score jederzeit seitens des Vermieters aktualisiert werden kann und dieser unmittelbares Feedback auf seine Datenqualität erhält. Das System erlaubt außerdem einen Vergleich des eigenen Betriebes mit Vergleichsbetrieben in der Destination.

Einzigartiger Benchmark

Mit diesem Content Score können nicht nur die Vermieter die Qualität ihrer Datenpflege verbessern und damit die Buchungswahrscheinlichkeit steigern. Einzigartig ist, dass in weiterer Folge auch die touristischen Organisationen einen Vergleich der Datenqualität ihrer Destination mit anderen ziehen können. Die Tourismusorganisation hat über den Deskline Expert Client die Möglichkeit, den Content Score der einzelnen Produkte bzw. Betriebe anzuschauen und gegebenenfalls den Vermietern beratend zur Seite zu stehen. Darüber hinaus können Tourismusorganisationen anhand des Benchmarks gezielte Aktionen zur Verbesserung der Datenqualität setzen.

Rückfragen & Kontakt:

feratel media technologies AG
Gabriela Huter
Maria-Theresien-Straße 8
A-6020 Innsbruck,
Tel.: +43 664 96 78 380
www.feratel.at
www.feratel.com
E-Mail: gabriela.huter@feratel.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003