Bregenzerwald: Wo wandern bewandert macht.

Wandern und dabei mehr über die Bregenzerwälder Lebens- und Genusskultur erfahren: Das machen Weitwanderungen und kulinarische Wandertage möglich.

Egg (TP/OTS) - Von Tag zu Tag wandern
Tagsüber wandern und regionstypische Besonderheiten erkunden, am Abend gepflegt speisen und übernachten: Drei Weitwanderrouten - der Wasserweg, der Käseweg und der Architekturweg - führen in zwei bis vier Tagesetappen durch den Bregenzerwald. Unterwegs ist man unbeschwert, denn das Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert. Die Etappen lassen Zeit, Museen zu besuchen oder bei Naturbesonderheiten zu verweilen. Auch mit Dorfrundgängen auf den neuen "Umgang Bregenzerwald"-Wegen, die Einblicke ins gestalterische Schaffen geben, lassen sich die Touren gut kombinieren.
Buchbar sind die Packages zum Preis ab 393,- Euro bei Bregenzerwald Tourismus. Neben den Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels mit Halbpension sind die Abholung vom Bahnhof und der Transfer zum Ausgangsort inkludiert.

Von Gang zu Gang wandern
Wandern und Gaumenfreuden kombinieren die kulinarischen Wanderungen, die Bregenzerwald Tourismus als Tagesarrangements anbietet. Genießer wird die neue Strecke erfreuen. Sie führt vom Frühstück im haubengekrönten Hotel-Gasthof Krone in Hittisau zum Mittagessen im 2-Hauben-Restaurant s’Schulhus in Krumbach und klingt mit dem Dessert im Gasthof Adler in Lingenau aus.
Zur Wahl stehen drei weitere kulinarische Wanderungen ab Schwarzenberg, Bezau und Schröcken. Sie inkludieren das Frühstück, das Mittagessen, das Dessert sowie Bergbahn- bzw. Busfahrten und kosten zwischen 34,- und 53,- Euro pro Person. Ermäßigungen gibt es für Inhaber der Bregenzerwald Gäste- oder Saison-Card.

Tipp: "Ich, am Gipfel! - Eine Frauenalpingeschichte" im Frauenmuseum in Hittisau
In Hittisau zeigt das Frauenmuseum vom 14. Juni 2015 bis 26. Oktober 2016 die Ausstellung "Ich, am Gipfel! - Eine Frauenalpingeschichte". Sie widmet sich Alpinistinnen und auch Frauen, die immer schon in den Bergen gelebt und gearbeitet haben. www.frauenmuseum.at

Rückfragen & Kontakt:

Information: Bregenzerwald Tourismus, 6863 Egg, AUSTRIA
T +43 (0)5512 2365, info@bregenzerwald.at / www.bregenzerwald.at
Medien-Anfragen: Mag. Cornelia Kriegner

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T750001