LINSBERG ASIA Geschäftsführer Kois empört über Steuerreform

Mehrbelastung für Thermenbesucher durch Steuerreform

Bad Erlach (TP/OTS) - LINSBERG ASIA Geschäftsführer Walter Kois ist empört über die nahende Mehrbelastung für seine Gäste. Im Zuge der Steuerreform müssen Thermenbesucher im nächsten Jahr nämlich um rund 5,5 Prozent mehr für ihre Eintrittstickets bezahlen. Seines Erachtens hemmt die Mehrbelastung die gesamte Tourismusbranche.

Die Steuerreform bringt für den heimischen Tourismus viele Erschwernisse. Die Erhöhung des Mehrwertsteuersatz auf Nächtigungen von zehn auf 13 Prozent sei "ein großes Hemmnis für Hoteliers und für die Urlaubsgäste". Nicht nur das: Auch Thermen- und Freibadbesucher müssen künftig wegen der Mehrwertsteuererhöhung auf 13 Prozent tiefer in die Geldbörse greifen.

Belastung für Thermen überhaupt nicht debattiert "Für uns als Therme LINSBERG ASIA ist diese Situation schier untragbar. Wir müssen einerseits die jährliche Teuerung für Energie, Personal usw. von circa 2,5 Prozent ausgleichen, andererseits kommt die Erhöhung der Mehrwertsteuer um 3 Prozent zusätzlich als Belastung für uns und unsere Gäste hinzu. Unser Besucher müsste somit im Jahr 2016 um rund 5,5 Prozent mehr für seinen Eintritt bezahlen", sagt Geschäftsführer Walter Kois. "Dieses Dilemma geht derzeit in der Öffentlichkeit völlig unter - bis dato richtet sich die Aufmerksamkeit nur auf die Unterkünfte, für die die Reform natürlich auch einen herben wirtschaftlichen Schlag bedeutet. Es ist an der Zeit, auch die Mehrbelastung für Thermen und Freibäder zu debattieren, damit sich unsere Gästen den Einritt zukünftig noch leisten können. Anderenfalls ist mit Besucher- und Umsatzrückgängen zu rechnen."

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen sowie weitere Bilder zu dieser Aussendung wenden Sie sich bitte an:
Mag. (FH) Michaela Horvath
Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
Thermenplatz 1 | 2822 Bad Erlach
Tel: +43 2627 48000 – 305
E-Mail: michaela.horvath@linsbergasia.at
Web: www.linsbergasia.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z600001