Burgenland-Partnerschaft mit 1. FC Köln geht in zweite Runde

Trainingscamp der deutschen Bundesligisten in burgenländischem Top-Resort

Bad Tatzmannsdorf (TP/OTS) - Im Burgenland sind die Geißböcke los! Vom 28. Juni bis zum 3. Juli bereiten sich die Spitzenfußballer des 1. FC Köln für die bevorstehende Saison im AVITA Resort im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf vor. Damit geht die Partnerschaft des deutschen Traditionsvereines mit Burgenland Tourismus in die zweite Runde. Zur Bekanntgabe der aktuellen Informationen über professionellen Fußball im Burgenland sowie die bisherige burgenländisch-rheinländische Erfolgsgeschichte, dürfen wir Sie im Rahmen einer Pressekonferenz herzlich einladen.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
- Landeshauptmann Hans Niessl, geschäftsführender Präsident von Burgenland Tourismus, sowie weitere Vertreter der burgenländischen Landesregierung (angefragt)
- Andreas Gross, Marketing-Leiter von Burgenland Tourismus
- Peter Stöger, Trainer des 1. FC Köln
- Peter Prisching, Geschäftsführer des AVITA Resort
- Ernst Karner, Bürgermeister von Bad Tatzmannsdorf

Wir würden uns freuen, einen Vertreter Ihres Mediums begrüßen zu dürfen. Um Ihre Zusage ersuchen wir Sie bis Mittwoch, 24. Juni 2015 bei Sandra Prükler per Mail an pruekler@burgenland.info oder telefonisch unter +43 2682 633 16.

Information: Am Donnerstag, dem 2. Juli, matcht sich der 1. FC Köln ab 19.00 Uhr mit einer "Auswahl AVITA Therme" im Oberwarter Inform-Stadion. Die Verkaufsstellen der Tickets finden Sie aufgelistet unter www.burgenland.info. Preise: Kinder bis 10 Jahre frei, 10 bis 15 Jahre: Euro 5.-, Erwachsene im Vorverkauf Euro 10.-, Abendkasse: Euro 15.-;

Pressekonferenz: Burgenland-Partnerschaft mit 1. FC Köln geht in die
zweite Runde


Datum: 29.6.2015, um 13:00 Uhr

Ort:
Avita Resort
Thermenplatz 1, 7431 Bad Tatzmannsdorf

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus
Sandra Prükler, Bakk.
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0)2682/63384-16
pruekler@burgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T550002