Auf neuen E-Bike-Routen unterwegs durch die Bucklige Welt in den Wiener Alpen in Niederösterreich

Seit kurzem ist das E-Bike-Wegenetz in der Buckligen Welt doppelt so groß wie bisher. 5 neue Routen gibt es zu erfahren. Zusätzliche Verleih- und Ladestationen wurden eingerichtet.

Wiener Alpen in Niederösterreich (TP/OTS) - Zauberhaft schön präsentiert sich die sanft gewellte Landschaft in der Buckligen Welt. Die tausend Hügel zwischen Bad Erlach im Norden und Bad Schönau im Süden stellen jedoch für Radfahrer eine gewisse Herausforderung dar. Die Bucklige Welt, die mittlerweile als Vorzeigeregion fürs E-Biken gilt, setzt daher seit Jahren auf den Ausbau des Angebots für Radfahrer, die lieber unterstützt von umweltfreundlicher Energie unterwegs sind.

Fünf neue, durchgängig beschilderte E-Bike-Routen verdoppeln das bisherige Streckennetz. In Summe stehen nun 10 Routen mit einer Gesamtlänge von 207 Kilometern zur Wahl. Verbindungswege komplettieren das Wegenetz auf rund 300 Kilometer. Über 30 Partnerbetriebe bieten E-Bikes und Segways zum Ausleihen an und sind mit Lade- bzw. Akkutauschstationen ausgestattet. Alles in allem handelt es sich um eines der größten E-Bike-Wegenetze in Österreich.

Alle 10 Routen beschreibt ein neuer, kostenloser Folder, der bei der Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH erhältlich ist. Der Folder mit Landkarte informiert außerdem über Verleih-, Lade- und Tauschstationen, Ausflugsziele, Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten entlang der Strecken.

Wer sich vor einem Ausflug in die Bucklige Welt einen genauen Überblick verschaffen möchte, findet auf www.wieneralpen.at interaktive Landkarten. Noch praktischer ist es, sich gleich die kostenlose Wiener Alpen App herunterzuladen.

Mit einem Fest und einer E-Bike-Sternfahrt wird der Ausbau des E-Bike-Angebots am Sonntag, den 28. Juni eröffnet. Vertreter aller E-Bike-Gemeinden und interessierte Mitradler machen sich gemeinsam auf den Weg nach Lichtenegg. Dort wird ab etwa 14 Uhr, begleitet von kulinarischen Schmankerln und Musik, gefeiert. Der offizielle Festakt beginnt um 15 Uhr.

Weitere Infos auf www.wieneralpen.at/presse/2015

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Tel: +43 / 2622 / 789 60-90
E-Mail: gerda.walli@wieneralpen.at
Web: www.wieneralpen.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T630002