#BudapestLive – Echtzeit-Impressionen aus Ungarns Hauptstadt und Umgebung

Vom 9. bis 11. Juli 2015 berichtet Reiseblogger Günter Exel live auf Twitter aus dem jungen, unbekannten Trendstadt Budapest.

Wien (TP/OTS) - Unbekannte Gesichter einer bekannten Stadt - dies kann ab dem 9. Juli mit der Echtzeit-Reisereportage #BudapestLive erkundet werden. Auf Einladung des Ungarischen Tourismusamtes in Wien twittert der österreichische Reiseblogger Günter Exel drei Tage lang seine Erlebnisse aus dem jungen und unbekannten Budapest.

Mit Fotos, Videos, Kurz-Podcasts und Livestream-Interviews zeichnet Echtzeit-Reisereporter Exel ein lebendiges Multimedia-Porträt der ungarischen Hauptstadt. Das Programm von #BudapestLive verrät bereits, warum Budapest zu den beliebtesten europäischen Städten für junge Reisender zählt: Live Escape Game und Underguide Tour, Fun Extrem Canopy und Ruinenbars, Speedboat- und TukTuk-Fahrten - das sind nur einige der Programmpunkte der #TravelLive-Reportage.

Begegnungen mit Künstlern, Kuratoren und Köchen stehen ebenfalls am Programm von #BudapestLive: Exel twittert live von seinen Besuchen in der Ungarischen Nationalgalerie und im Künstlerviertel in Szentendre, nimmt an einem Kochkurs in Gastropolis teil und berichtet von den Ritterspielen und einer Lebendschach-Partie in Visegrád.

Der Multimedia-Reisebericht ist in Echtzeit auf Twitter (@TravelLiveCC), dem Reiseblog www.TravelLive.cc sowie auf der Website des Ungarischen Tourismusamtes in Österreich mitzuverfolgen:
www.ungarn-tourismus.at/BudapestLive. Zusätzlich wird die #BudapestLive Reportage auch von insgesamt zehn Reise-Websites und Blogs in Österreich und Deutschland übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt, Tel.: 0043/1/5852012-13, ungarnsekr@ungarn-tourismus.at, www.ungarn-tourismus.at www.facebook.com/rwr.ungarn

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T490001