Bayer 04 Leverkusen Stars auf der AreitAlm in Zell am See

„Hoch hinaus – und das auch in der neuen Bundesligasaison!“ – unter diesem Motto stand ein einzigartiger Medientermin auf der AreitAlm, hoch über Zell am See.

Hallwang (TP/OTS) - Die Stars von Bayer 04 Leverkusen nahmen sich im Rahmen ihres Trainingscamps im SalzburgerLand Zeit und plauderten beim Mediengespräch über die Pläne der Werkself in der kommenden Saison.
Mit Erfolgscoach Roger Schmidt kehrt ein alter Bekannter ins SalzburgerLand zurück. Der ehemalige Double-Gewinner mit dem FC Red Bull Salzburg verpasst auch dieses Jahr über eine Woche lang seinem Team den Feinschliff für die kommende Champions-League-Saison in Zell am See-Kaprun. "Persönlich freut es mich immer, das wunderschöne SalzburgerLand zu besuchen - als Trainer schätze ich die perfekten Arbeitsbedingungen und das ideale Umfeld. Unser Fokus liegt in dieser Woche natürlich uneingeschränkt auf der Vorbereitung zur neuen Saison", so Schmidt bei einem gemeinsamen Mediengespräch von Bayer 04 Leverkusen, Zell am See-Kaprun, TAUERN SPA und der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG).

Bayer 04 Leverkusen als wichtiger Partner für das SalzburgerLand - Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert

Der nunmehr dritte Aufenthalt des deutschen Bundesligisten im SalzburgerLand ist ein Teil einer langjährigen Partnerschaft. In dieser Zeit haben SLTG und Zell am See-Kaprun gemeinsam mit Bayer 04 Leverkusen bereits eine Vielzahl an PR- und Marketingmaßnahmen umgesetzt. Diese Kooperation geht auch zukünftig weiter: Am Samstag wurde die Verlängerung der Zusammenarbeit für weitere zwei Jahre auch vertraglich fixiert.

Beim Mediengespräch auf der AreitAlm betonte SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger, MBA die touristische Bedeutung der Partnerschaft für das SalzburgerLand: "Das Bundesland Nordrhein Westfalen ist für uns einer der wichtigsten Herkunftsmärkte: Im Tourismusjahr 2013/14 sind über 200.000 Gäste aus diesem Bundesland gekommen und haben rund 1,8 Millionen Übernachtungen ausgelöst. Dass das SalzburgerLand bei den Gästen aus NRW hohe Sympathie und Bekanntheit genießt, ist unter anderem unseren starken Partnerschaften und Marketingaktivitäten in dieser Region zu verdanken", sagte Bauernberger und betonte gleichzeitig die guten Erfahrungen in der Kooperation mit Bayer 04 Leverkusen: "Ein wesentlicher Faktor ist, dass wir den treuen Fans von Bayer 04 Leverkusen bei unseren Veranstaltungen die Schönheit des SalzburgerLandes präsentieren dürfen. Natürlich spielt das Trainingslager in Zell am See-Kaprun dabei eine wichtige Rolle."

Zell am See-Kaprun als Base Camp für sportliche Höhenflüge

Das sieht auch Mag. Renate Ecker von Zell am See-Kaprun Tourismus so:
"Bayer 04 Leverkusen ist in Zell am See-Kaprun immer herzlich willkommen. Ich freue mich sehr, dass wir den Vertrag verlängern konnten und die Werkself heuer wieder bei uns zu Gast ist. Wir bieten die idealen Trainingsbedingungen für Fußballmannschaften und Sportler - das Hotel TAUERN SPA und die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten ergeben das optimale Base Camp für sportliche Höhenflüge. So ist Zell am See-Kaprun beispielsweise ab 30. August 2015 Austragungsort der IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft, ein absolutes Top-Event für tausende Athleten, das noch nie zuvor außerhalb Nordamerikas ausgetragen wurde."

Souvenir durch die Schmittenhöhebahn AG

Ein besonderes Geschenk bekamen Vereinsleitung und Spieler von der Schmittenhöhebahn AG überreicht: Zukünftig wird eine eigens angefertigte Bayer 04 Leverkusen - Gondel die Gäste der Areitbahn I auf den Berg transportieren. "Die Schmitten bietet Sommer wie Winter unzählige sportliche Highlights für jeden Geschmack. So wie unsere Gäste zukünftig in der Bayer 04 - Gondel den Berg erklimmen, wünschen wir der Mannschaft viele sportliche Höhenflüge in der kommenden Saison," zieht Dr. Erich Egger eine Parallele zum deutschen Bundesligisten.

Rückfragen & Kontakt:

SalzburgerLand Tourismus GmbH
Michaela Obernosterer
+43 662 668877
m.obernosterer@salzburgerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T720002