Villachs Altstadt hat den echten Mehrwert

Das kann kein Einkaufszentrum auf der ganzen Welt: Villachs Altstadt ist eine perfekte Bühne für hochwertige Handelsbetriebe, innovative Dienstleister und kreative Wirte.

Villach (TP/OTS) - Mehr als 30 neue Unternehmen kamen in jüngster Zeit hinzu. Attraktive Veranstaltungen gepaart mit Kunst und Kultur im öffentlichen Raum runden das Wohlfühlerlebnis eines gelungenen Altstadtbesuches in Villach ab.

Denn in der Villacher Altstadt ist was los. Nicht nur, weil sich die Wirtschaftsmetropole im Süden Österreichs gerade auf das schönste Brauchtumsfest des Landes, den Villacher Kirchtag (26. Juli bis 2. August) vorbereitet. Das ganze Jahr über tut sich viel in den hochwertigen Geschäften, auf den quirligen Plätzen, in den gemütlichen Gastgärten und Lokalen. "In den vergangenen Monaten haben hier gleich mehr als 30 neue Betriebe aufgesperrt", schildert Gerhard Angerer, Geschäftsführer des Villacher Stadtmarketings. "Und hinter jedem einzelnen Unternehmen stecken sehr individuelle Qualitätskonzepte, die den guten Branchenmix in der Altstadt ergänzen und zusätzlich aufwerten."

Kreative Konzepte

Angerer berichtet von der neuen, duftenden Kaffeerösterei "La Mattina", von "Kidway", einem engagierten Laden für nachhaltiges Kinderspielzeug aus Holz, Stoff und Bambus, dem innovativen Mu-Eissalon, wo jeder seinen Eisbecher selbst füllen und kreieren kann, dem wunderbaren Fischgeschäft "Miramare", das die passenden Rezepttipps gleich mitliefert. "Neu angesiedelt haben sich jüngst aber auch etliche stylishe Modeboutiquen internationalen Zuschnitts -sogar für die Kleinen, ein stilvolles Geschäft für handgenähte Schuhe, eine süße Cremeschnitten-Manufaktur, ein spezielles Teegeschäft und noch viele, viele mehr. "Kunden aus dem gesamten Alpen-Adria-Raum schätzen diese Branchenvielfalt in der Villacher Altstadt sehr", sagt Angerer. "Sie genießen den bunten Mix aus Handel, Dienstleistern und Gewerbe und damit den persönlichen Mehrwert, den die Altstadt auch mit ihren vielen Genusserlebnissen und gemütlichen Rückzugsoasen bietet."

Qualität als Markenzeichen

Neben den dynamischen Newcomern steht die Villacher Altstadt freilich auch auf bewährten unternehmerischen Säulen. "Wir sind stolz auf traditionsreiche und gleichzeitig innovativ- motivierte Unternehmer wie den Modeladen Moustache und das Optikfachgeschäft Plessin, die seit Jahrzehnten wichtige Repräsentanten unserer Altstadt sind", sagt Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Angerer. Was alle gemeinsam verbindet? "Qualität ist ein wichtiges Markenzeichen in der dichten Angebotspalette der Villacher Altstadt."

Innovatives Stadtmarketing

Als urbaner Schauplatz und stark frequentierte Begegnungszone offeriert die Villacher Altstadt eine bunte und gelungene Mischung aus Tradition und Moderne, lädt zum Flanieren und Shoppen ein. Das Stadtmarketing hat die vielen Vorzüge der Villacher Altstadt jetzt in einer - österreichweit bisher einzigartigen - CITY APP zusammengefasst. Viele Altstadt-Betriebe finden sich seit einigen Monaten ebenfalls auf der innovativen Online-Plattform villachshop.at. Und mit dem Kundenbindungsprogramm "City Bonus" können Altstadteinkäufer gratis parken. Apropos: Die Villacher Altstadt sowohl mit privaten als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgezeichnet erreichbar.

Geballte Wirtschaftskraft und Lebenszentrum

"Wir attraktiv die Villacher Altstadt immer stärker auch als Lebensmittelpunkt ist, untermauern mehr als 350 neue, topmoderne Wohnungen, die in unmittelbarer Zentrumsnähe ebenfalls in jüngster Zeit entstanden sind", berichtet der Stadtmarketing-Geschäftsführer weiter. "Die Villacher Altstadt ist eine moderne Stadt der kurzen Wege, sie liegt voll im Trend und bietet wirklich alles, vom Nahversorger über den Schuster, die Nobelboutique und das Delikatessengeschäft bis zum lauschigen Gastgarten, in dem man sich herrlich entspannen und nach dem Einkaufen stärken kann."

Villachs Altstadt ist ein guter Boden für die Wirtschaft. Zehn Gehminuten im Umkreis des Villacher Hauptplatzes wohnen mehr als 4800 Menschen, hier gibt es mehr als 9100 Arbeitsplätze und 1024 Firmen. Die Anziehungskraft der Villacher Altstadt, die gerade jetzt im Sommer auch ein Magnet für die vielen Gäste der beliebten Tourismusregion ist, strahlt weit in den Alpen-Adria-Raum.

Rückfragen & Kontakt:

Stadtmarketing Villach GesmbH
Lederergasse 12, 9500 Villach
T: 04242-46600
M: office@stadtmarketing-villach.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z700001