Vienna PASS verbucht den 125.000. Eintritt

Seit dem Start der all-inclusive Sightseeingkarte am 19. Jänner diesen Jahres wurden bereits 125.000 Eintritte bei den 61 teilnehmenden Sehenswürdigkeiten konsumiert.

Wien (TP/OTS) - Sechs Monate nach dem Launch verbuchte die Vienna PASS GmbH den 125.000. Eintritt beim Wiener Riesenrad, einer der 61 Partner-Sehenswürdigkeiten der all-inclusive Sightseeingkarte. Bettina und Clemens aus Meeder in Bayern freuten sich über eine Sonderfahrt mit dem Cocktail-Waggon des Wiener Riesenrades und ein Abendessen im Stadtgasthaus Eisvogel, wo von Juni bis September Puls 4 Starkoch Oliver Hoffinger unter dem Motto "Olivers smarte Küche" live im Freien kocht.

"Wie erwartet werden die meisten Vienna-PASS-Besuche bei den Top-Sehenswürdigkeiten Wiens wie Schloß Schönbrunn, Wiener Riesenrad und Hofburg registriert", sagt Mag. (FH) Paul Blaguss, geschäftsführender Gesellschafter der Vienna PASS GmbH. "Aber es sind auch die vielen kleineren Sehenswürdigkeiten, die unser Angebot attraktiv machen. Die Kommentare in den sozialen Netzwerken zeigen, dass Touristen mit all-inclusive Karten viele Attraktionen entdecken, die sie ohne Karte aus Zeit- oder Geldgründen nicht besucht hätten."

Peter Petritsch, Eigentümer des Wiener Riesenrads, ergänzt: "Die Inhaber des Vienna PASS schätzen auch die für sie eingerichteten Fast Lanes, wie es sie z.B. beim Wiener Riesenrad gibt, um Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden."

Vienna PASS

Der Vienna PASS, mit dem man bereits ab der vierten Sehenswürdigkeit spart, ist eine all-inclusive Sightseeingkarte, die den Eintritt zu 61 Sehenswürdigkeiten und die Nutzung der Hop-On Hop-Off Busse der Vienna Sightseeing Tours in einem Ticket vereint. Erhältlich ist er online (www.viennapass.com), im Vienna PASS Kundencenter in der Opernpassage, in den Verkaufsstellen der Wien-Info sowie bei über 50 weiteren Vertriebspartnern und Reiseveranstaltern zum Preis von 69 Euro (2-Tages-Pass), 84 Euro (3-Tages-Pass) und 99 Euro (6-Tages-Pass).

Alle Informationen zum Vienna PASS stehen auf der Website auf Deutsch und Englisch (ab Oktober auch auf Italienisch), im Vienna PASS Guidebook (deutsch, englisch, italienisch) und in der kostenlosen Smartphone-App "Vienna Guide" für Android und iOS zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Piringer
VPG VIENNA PASS GMBH
Rainergasse 1/5
A-1040 Wien / Vienna
T: +43 1 503 30 33 304
M: +43 664 884 60 083
E: upiringer@viennapass.com
VIENNAPASS.COM

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z560001