Das Südburgenland im Herbst zu Gast in Wien

Am 24. September zeigen im MuseumsQuartier Wien über 40 lokale Produzenten, Winzer, Nächtigungsbetriebe und Wellness-Anbieter Neues aus dem Südburgenland.

Eisenstadt (TP/OTS) - Das Südburgenland ist am 24. September 2015 heuer bereits zum zweiten Mal zu Gast im MuseumsQuartier Wien. Unter dem Motto "ERLEBEN. SCHMECKEN. GENIESSEN." dreht sich diesmal alles darum, was man im Herbst im Südburgenland unternehmen kann. So gibt es unter anderem Tipps rund um die besten Strecken zum Walken, Wandern oder Radfahren. Besucher können sich auf viele neue Wellness-Angebote zum Relaxen und Wohlfühlen freuen.

Der Eintritt ist frei. Feine Erzeugnisse der lokalen Produzenten gibt es zu verkosten - vom Uhudler bis zur Marmelade. Auf Besucher wartet ein Gewinnspiel mit tollen Preisen.

Tipp am Event:

Altes Handwerk Korbflechten erleben

Korbflechter Stefan Astl führt im MQ in die Kunst des Korbflechtens ein. Ein Handwerk, das nur noch wenige beherrschen.

Termin:

Das Südburgenland zu Gast in Wien - ERLEBEN. SCHMECKEN. GENIESSEN. am 24. September 2015 von 15 bis 21 Uhr in der Arena21 im MuseumsQuartier,
Museumsplatz 1/5, 1070 Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Südburgenland Tourismus,
Isabella Hofmann-Mähr,
Mobile: +43 664 303 21 38,
e-Mail: presse@suedburgenland.info

www.suedburgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T550001