WU prämiert Akakiko

Marketingstudie des Universitätslehrgangs Marketing & Sales mit dem begehrten Lehmann Preis - Best of Marketing ausgezeichnet

Wien (TP/OTS) - Mit ihrer Marketingstudie Akakiko - easy japanese dining entwickelten Nina Eder, Nina Kettl, Denise Kuzmits, Cornelia Stastny und Mathias Sulzbacher auf eindrucksvolle Weise ein Marketingkonzept für die Restaurant-Kette Akakiko. Zu Recht wurden die fünf Absolventen des Universitätslehrgangs Marketing & Sales hierfür mit dem Lehmann Preis - The Best of Marketing 2015 ausgezeichnet. Die Ehrung fand im Rahmen eines Festaktes an der Wirtschaftsuniversität Wien am Abend des 9. Septembers statt.

Mit ihrem strategischen Ansatz demonstrieren die Preisträger, wie das Markenkapital von Akakiko weiter ausgebaut werden kann. Die hohe Bekanntheit und das gute Image der beliebten Restaurantkette bieten hierfür beste Voraussetzungen. Den Kern des Marketingkonzeptes bildeten konkrete Vorschläge für das Tagesgeschäft, Abendgeschäft sowie Akakiko to go. Dabei arbeitete das Team auf Basis eigens durchgeführter Marktforschung sowie umfangreicher Analysen. Die Studie zählt zu den besten in der Reihe des alljährlich vergeben Marketingpreises.

Über die Vergabe des Preises entschied eine Jury bestehend aus:
Ass. Prof. Mag. Dr. Dieter Scharitzer - Department Marketing WU Wien und Lehrgangsleiter, Universitätslehrgang Marketing & Sales

em. o. Univ. Prof. Dr. Günter Schweiger - wissenschaftlicher Leiter des Universitätslehrganges für Werbung und Verkauf von 1974 - 2009

Mag. Willy Lehmann - Eigentümer der Willy Lehmann Markenagentur, Patronanz The Best of Marketing Preises

Lehmann Preis - The Best of Marketing

Der Best of Marketing Preis wird seit 1991 vergeben und ist mit 1.500 Euro dotiert. Ausgezeichnet wird die beste Marketingstudie des jeweiligen Jahrgangs des Universitätslehrgangs Marketing & Sales der WU Executive Academy. Von 1991 bis 2008 war Wolfgang Suppan Namensgeber und Sponsor des Preises. Seit 2009 wird der begehrte Marketingpreis unter Patronanz der Willy Lehmann Markenagentur verliehen.

Folgende Kriterien werden bei der Prämierung des The Best of Marketing es herangezogen: Es soll sich um die Dokumentation eines eigenständigen, in der Wirtschaft realisierbaren Konzeptes sowie um eine einzigartige Marketingidee oder Marketingleistung handeln. Ziele dieser Anerkennung sind die Vertiefung der Praxisnähe wissenschaftlicher Forschungselemente, die konkrete Umsetzbarkeit sowie die Motivation der Studierenden in ihrer universitären Ausbildung.

Mag. Willy Lehmann, seit zwei Jahrzehnten Lektor am Universitätslehrgang Marketing & Sales, gründete 2002 nach 20jähriger Markenartikel-Erfahrung (bei Ottakringer und Römerquelle) eine der ersten Markenagenturen im deutschsprachigen Raum.

Den Pressetext sowie weitere Pressefotos finden Sie unter
http://www.lehmann.co.at/?Presse___Best-of-Marketing-2015

Rückfragen & Kontakt:

Willy Lehmann Markenagentur
Im Aichetfeld 13
A-4490 St. Florian
+43 (0)664 2305999
willy@lehmann.co.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T170002