4-Rad-Sterne für Via Claudia Augusta

Linz (TP/OTS) - Qualität setzt sich schlussendlich immer durch: Die schon bei den deutschen Radlern als zweitbeliebteste Route Europas gewählte "Via Claudia Augusta" wurde soeben vom gestrengen Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) sogar mit vier Sternen ausgezeichnet. Jedenfalls jene Teile der Tour, die sich auf deutschem und österreichischem Gebiet befinden. Die italienischen Anbieter arbeiten mit Hochdruck am eben gleichen Standard… Die Sterne stehen im Übrigen u.a. für die Qualität der Routenführung und Wegweisung ebenso, wie für die Qualität des Infomaterials, die gute Verkehrsanbindung, Verfügbarkeit, Übernachtungsmöglichkeit sowie parallel laufendem Transferverkehr.

Apropos: Als die Römer vor fast 2000 Jahren diese Route als Alpenüberquerung von Altinum bei Venedig bzw. Ostiglia am Fluss Po bis an die bayerische Donau errichteten, wählten sie (natürlich) die leichtesten Alpenübergänge. Das ist auch heute noch so. Trotzdem überzeugt die Claudia August die Tourenradler ebenso, weil es gleich sechs Shuttledienste über die Alpen gibt. Sowohl einzeln über den Reschen- und den Fernpass, wie auch als regelmäßigen Bus für die Rückreise Richtung Norden von Italien aus. Natürlich ist diese Strecke bestens geeignet für E-Biker. Auch, weil die über 200 qualitätsgeprüften Gastgeber auch dafür optimal eingestellt haben. Überhaupt zeichnet sich Europas Kulturachse für Radler nicht nur besonders durch die sehr bewusste Routenführung zu den römischen Highlights aus. Vielmehr bieten etwa die Gastgeber auch spezielle kulinarische Erlebnisse mit Speisen an, die man schon zurzeit von Kaiser Augustus gegessen haben soll. Bemerkenswert auch ein interaktives Reise-Planungs-Tool , das bereits zu Hause am Computer einen Vorgeschmack auf die erlebnisreiche Reise erlaubt. Außerdem:
Den Reiseplan kann man dann auf die Offline-App am Smartphone übertragen und somit einfach und kostengünstig navigieren. 4-Rad-Sterne für Via Claudia Augusta

Infothek: Unter www.radtouren.at sind alle Infos der wichtigsten 14 Radtouren in Österreich zu finden. Die Via Claudia Augusta gehört ebenfalls dazu. Auch eine spezielle Bett+Bike-Karte mit den besten getesteten Gastgebern kann kostenlos angefordert werden. Informationen und Karten- bzw. Katalog-Anforderung: www.radtouren.at, in-fo@radtouren.at sowie www.viaclaudia.org

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Philipp Ausserweger, MBA, Geschäftsführung Radtouren in Österreich, Freistädter Straße 119. A-4041 Linz, Tel: +43 732 7277-171, philipp.ausserweger@lto.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T670002