Skigebietserweiterung Turracher Höhe - Investitionskosten 16 Mio. Euro in den nächsten drei Jahren

Noch mehr Skivergnügen auf der Turrcher Höhe: Mit der neuen Schafalm-Bahn und vier neuen Abfahrten.

Turracher Höhe (TP/OTS) - Als innovatives und qualitätsbewusstes Skigebiet, das im Tourismus immer wieder Impulse und neue Maßstäbe setzt, startet die Turracher Höhe mit einem deutlichen Mehrwert in den Winter: Das schneesichere Skigebiet wird in den nächsten Jahren nämlich um eine zusätzliche Bahn, die Schafalmbahn, sowie gleich fünf neue Abfahren erweitert - ein großer Gewinn für alle Ski-Gäste. Bereits ab kommenden Winter stehen Skigästen die neue Schafalmbahn sowie 4 neue Abfahren (eine blaue Piste und zwei rote Pisten und eine schwarze Piste) mit insgesamt 4 zusätzlichen Pistenkilometern zur Verfügung. Die neue Bergstation liegt direkt neben der Kornock-Bahn auf 2.080 Metern. Auf allen Pisten wurde eine Beschneiungsanlage vorgesehen. Die finale Erweiterung des Skigebietes auf der Schafalm einer weiteren Abfahrt (zwei Pistenkilometer) sowie einem neuen Speicherteich erfolgen im Sommer 2016 bzw. 2017.

Noch mehr Qualität und noch mehr Service

"Durch unsere Höhenlage auf 1.800 Metern können wir unseren Gästen auch in Zukunft Schneesicherheit bieten", betont Fritz Gambs, Geschäftsführer der Bergbahnen Turracher Höhe. "Mit der Erweiterung des Skigebietes können wir die Positionierung der Turracher Höhe als serviceorientiertes und qualitätsbewusstes Skigebiet, noch weiter vertiefen und verstärkt Gäste ansprechen."

Die neue Schafalmbahn - eine kuppelbare 6er-Sesselbahn, die 2.000 Ski-Gäste pro Stunde transportieren kann - verwöhnt mit vielen Annehmlichkeiten, die das Skivergnügen noch einmal attraktiver gestalten: Wetterschutzhauben gegen Schnee und Wind, einer Sitzheizung, einer Kindersicherung und einer automatischen Bügelschließung für die Sicherheit aller Skifahrer.
Dank des schönen Sommer konnte der Bauzeitplan eingehalten werden. Mit Ende Oktober starten die Probefahrten. Mit Ende November / Anfang Dezember soll die neue Bahn in Betrieb gehen.

Mehr Informationen unter www.turracherhoehe.at

Rückfragen & Kontakt:

Turracher Höhe Marketing Gesellschaft (TMG)
Mag. (FH) Elke Basler | M: +43 (0)664 – 84 95 96 7
E-Mail: presse@turracherhoehe.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T730001