Einladung zum Pressegespräch: Hüttenbilanz – Rekordsommer und große Herausforderungen

Innsbruck (TP/OTS) - 235 Hütten mit 13.000 Schlafplätzen betreibt der Alpenverein in Österreich, 35 davon in Salzburg. Der Rekordsommer 2015 bescherte den Hüttenwirtsleuten eine äußerst erfolgreiche Saison. Doch die Anforderungen an Hüttenbau, Umweltschutz, Energieversorgung und ehrenamtliche Arbeit sowie die Konflikte mit anderen Interessensgruppen nehmen stetig zu. Erfahren Sie, mit welchen Herausforderungen die Stützpunkte des Alpenvereins hinter den Kulissen des boomenden Sommer- und Wintertourismus zu kämpfen haben und erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die diesjährige Saisonbilanz der Alpenvereinshütten.

Pressegespräch: Hüttenbilanz – Rekordsommer und große
Herausforderungen


Der Österreichische Alpenverein lädt im Rahmen seiner
Jahreshauptversammlung herzlich zum Pressegespräch nach Zell am See.

Gesprächspartner:

- Dr. Andreas Ermacora, Präsident des Österreichischen Alpenvereins
(ÖAV)
- DI Peter Kapelari, Generalsekretär-Stv. und Leiter der Abteilung
Hütten, Wege und Kartographie im Alpenverein
- Brigitte Slupetzky, 1. Vorsitzende im ÖAV Landesverband Salzburg

Datum: 2.10.2015, 10:30 - 12:00 Uhr

Ort:
Ferry Porsche Congress Center
Brucker Bundesstraße 1A, 5700 Zell am See

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Alpenverein – Öffentlichkeitsarbeit
Gerold Benedikter
T +43/512/59547-11
M +43/664/8118243
presse@alpenverein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240002