11. Brennpunkt eTourism Kongress

Salzburg (TP/OTS) - Storytelling, Service Design und Technologie-Trends: Der 11. Kongress Brennpunkt eTourism 2015 an der Fachhochschule Salzburg steht ganz im Zeichen des "Content Marketing". Alle Informationen erhalten Sie unter www.brennpunkt2015.com.

Das jährlich wiederkehrende Veranstaltungs-Highlight, der diesjährige 11. Brennpunkt eTourism 2015, findet am 22. Oktober 2015 von 10 bis 17 Uhr an der Fachhochschule in Puch/Urstein statt. Der Kongress, der sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit dem Thema "Content Marketing" auseinandersetzt, bietet EinsteigerInnen wie auch erfahrenen TouristikerInnen die Möglichkeit, sich zu vernetzen, aktuelle Trends kennenzulernen sowie Wissen zu teilen.

Die Themenschwerpunkte beim 11. Brennpunkt eTourism Kongress sind Content Marketing, Service Design im digitalen Zeitalter, Zukunft der Reisebüros, Storytelling in der Hotellerie, Yield Management -Ertragssteigerung, Facebook-Strategie: Wer braucht noch Fans? sowie Technologie-Trends im Tourismus.

Der 11. Brennpunkt eTourism ist eine Veranstaltung der Fachhochschule Salzburg mit den Partnern: Feratel, Prodinger GFB Tourismusberatung, HotelPartner, Zeppelin Group -Good Vibrations, NCM.at, Stiegl, SalzburgerLand Tourismus, Wirtschaftskammer Salzburg und IFITT talk.

Daten und Fakten:

11. Kongress Brennpunkt eTourism, 22.10.2015
10-17 Uhr, FH Salzburg, 5412 Puch/Urstein
Anmeldung und Detailprogramm unter: www.brennpunkt2015.com

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Salzburg
isabella.piekarz@fh-salzburg.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T640002