Schladming-Dachstein lud zum ersten “Tourismusdialog”

Mehr als 300 Gäste folgten der Einladung in den Congress Schladming / Spannender Vortrags- und Diskussionsabend mit Experten rund um das Thema “Marke”

Schladming (OTS) - "Der touristische Wettbewerb wird härter, deshalb müssen wir alle Synergien nutzen, um gemeinsam stärker aufzutreten und so am Markt erfolgreich zu sein." Dieses Resümee zog Mathias Schattleitner am Ende des ersten "Tourismusdialogs" im Congress Schladming. Der Geschäftsführer der Urlaubsregion Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) und sein Team begrüßten mehr als 300 Gäste zu einem spannenden Vortrags- und Diskussionsabend mit Hirnforscher Hans-Georg Häusel, Markenexperte Robert Trasser und Steiermark-Tourismus-Geschäftsführer Erich Neuhold. "Für den Urlaubsgast von heute ist Vertrauen ein ganz wichtiges Kriterium. Er setzt Vertrauen in eine touristische Marke und möchte dieses während seines ganzen Aufenthaltes erfüllt, ja oft sogar übererfüllt bekommen", erklärte Robert Trasser >>

>> Pressetext & FOTOS:
http://www.pressefach.info/schladming-dachstein

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Mathias Schattleitner, +43/(0)3687/23310, presse@schladming-dachstein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WND0002