Großglockner Hochalpenstraße - goldener Herbst in der Verlängerung

Grandiose Naturerlebnisse im Hochgebirge noch bis 8. November!

Salzburg (TP/OTS) - Großglockner Hochalpenstraße: Goldener Herbst in der Verlängerung - grandiose Naturerlebnisse im Hochgebirge noch bis 8. November!

Das konstant gute Herbstwetter ermöglicht noch schöne Ausfahrten zum Großglockner und in die Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern. Gerade an jenen goldenen Herbsttagen, an denen sich in den Tallagen ab und an der Nebel hält eröffnet das Hochgebirge traumhafte Ausblicke.

Der Herbst im Hochgebirge ist der schönste Vorbote auf den bevorstehenden Winter: Golden leuchten die Lärchen, die grandiose Fernsicht lässt die zahlreichen Dreitausender des Nationalparks näher rücken. Ein goldener Abschluss dieser Saison im 80. Jubiläumsjahr und am Weg zum Welterbe.

Da nicht mehr alle gastronomischen Betriebe und sonstige Attraktionen geöffnet sind, gelten bis zur Wintersperre vergünstigte Herbsttarife:

PKW-Tarif: 24,50 Euro(anstatt 34,50 Euro)
Motorrad-Tarif: 14,50 Euro (anstatt 24,50 Euro)
Busse: 4,00 Euro(anstatt 5,30 Euro pro Person)

Die Ausstellungen "Haus Alpine Naturschau", "Passheiligtum Hochtor-Süd" und das Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit den Ausstellungen "ALPENLIEBE" und "Die Erfolgsgeschichte des Automobils" sowie die dort befindlichen Shops und Gastronomiebetriebe sind bis zur Wintersperre geöffnet.

Wen es raus in die Natur zieht, dem stehen kurzweilige Themenlehrwege wie etwa am Piffkar (Naturlehrweg "Lärchen Wiesen" - 30 min), besonders schön zu dieser Jahreszeit, aber auch die Edelweißspitze, mit seinem einzigartigen Rundumblick auf mehr als 30 Dreitausender, zur Verfügung.

Geänderte Öffnungszeiten:
Täglich von 8.00 - 17.00 Uhr, letzte Einfahrt um 16.15 Uhr. Aktuelle Auskünfte über die Befahrbarkeit sind telefonisch über die Kassenstelle Ferleiten Telefon 06546 / 650 erhältlich. Ab 9. November 2015 beginnt dann die Wintersperre.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a (FH) Patricia Lutz / Leitung Marketing und PR
T. +43 (0)662 87 36 73-16 / M +43 (0)664 531 94 69 /
E-mail: lutz@grossglockner.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T310002