Culinary & Wine Tourism Conference an der FHWien der WKW

Vom 21. bis 23. Oktober 2015 veranstaltete das Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW gemeinsam mit der DGT und der FH Krems die Kulinarik- und Weintourismuskonferenz.

Wien (TP/OTS) - Mehr als 80 TeilnehmerInnen aus 15 Ländern - von Kanada bis Neuseeland - waren gekommen um ihre Forschungsarbeiten zu präsentieren und die Ergebnisse untereinander auszutauschen. Der erste Tag war den praktischen Erfahrungen gewidmet. Die Themen Foodblogs, Service Design, Food Pairing sowie Weintourismus und Architektur wurden in interaktiven Workshops vorgestellt. Wein & Obstkultur Preiß, die Initiativen Frauenzimmerwein, respekt-biodyn (Weingut Fred Loimer) und WienWein präsentierten ihre Produkte.

Markus Penz von Wien Tourismus eröffnete den zweiten Tag und präsentierte Wien von seiner kulinarischen Seite. Danach gehörte der Tag den wissenschaftlichen Vorträgen. In drei parallelen Veranstaltungen wurden insgesamt 27 Forschungsarbeiten vorgestellt. Dabei wurden Themen wie die Erfassung kulinarischer TouristInnen, die Möglichkeit der Markenbildung durch kulinarischen Tourismus oder die gegenseitige Beeinflussung der Gäste bei der Bestellung analysiert. Die unterschiedlichen wissenschaftlichen und kulturellen Hintergründe zeigten die Vielschichtigkeit und Bedeutung des Themas auf.

Auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. Die TeilnehmerInnen produzierten gemeinsam einen "Original Wiener Apfelstrudel" und lernten bei einem kulinarischen Streifzug Wien kennen. Am dritten Tag stand eine Exkursion in die Wachau mit Führungen beim "Winzer Krems eG - Sandgrube 13 wein.sinn" und der "Domäne Wachau" am Programm.

Drei spannende und abwechslungsreiche Tage brachten einen gewinnbringenden Erfahrungsaustausch zwischen namhaften WissenschaftlerInnen, dem akademischen Nachwuchs und interessierten PraktikerInnen. Zudem konnte aufgezeigt werden, dass Wien in puncto Wein- und Kulinariktourismus, durch die Verschmelzung von Tradition & Moderne sowie durch Professionalität und Qualität, als Weltstadt beeindruckt.

Nähere Informationen zur Konferenz finden Sie unter folgendem Link:
http://www.fh-wien.ac.at/tourismus-management/culinary-and-wine-touri
sm-conference-2015/

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW) - Institut für Tourismus-Management

Das Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW bereitet Studierende optimal auf Managementaufgaben in der Tourismusbranche vor. Seit 1994 bildet das Institut erfolgreich Führungskräfte für die nationale und internationale Tourismusbranche aus. Unsere AbsolventInnen sind in verantwortungsvollen Positionen im Tourismus, aber auch in anderen Branchen zu finden.

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW)

Die FHWien der WKW ist seit mittlerweile über 20 Jahren am Markt und Österreichs führende Fachhochschule für Management und Kommunikation. Eng vernetzt mit den heimischen Unternehmen bietet die FHWien der WKW eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Aus- und Weiterbildung für derzeit über 2.500 Bachelor- und Master-Studierende. Zwei Drittel der Lehrenden kommt direkt aus der Wirtschaft. Ein exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Lehr- und Forschungsangebot bereitet die AbsolventInnen - bislang über 7.500 - optimal auf ihre Karriere vor.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Daniela Wagner
Bereichsleiterin Touristisches Berufsfeld
E-Mail: daniela.wagner@fh-wien.ac.at
Tel: + 43 (1) 476 77-5877

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0004