Hotel-Restaurant Kutscherwirt zeigt Weitblick

Der traditionsreiche Kutscherwirt positioniert sich mit der Eröffnung des Neu- und Umbaus als zeitgemäßes Hotel-Restaurant.

Vorau (TP/OTS) - Das harmonische Zusammenspiel zwischen bestehender und neuer Bausubstanz spiegelt die erfolgreiche Zusammenarbeit der zwei Generationen der Familie Romirer unter einem Dach architektonisch wider.

An der 10-monatigen Bauphase waren vorwiegend regionale Firmen beteiligt. In Abstimmung mit Architekt Anton Hermann Handler entschied sich die Familie gegen einen standardisierten Dachbodenausbau. Nun ermöglicht die Flachdachkonstruktion einen einzigartigen Blick auf den Markt Vorau. „Der schöne Rundumblick bis zum Wechsel wird selbst Einheimische überraschen“, ist Wolfgang Romirer überzeugt. Die Terrasse am Flachdach dient Sektempfängen ebenso wie als exquisite Liegefläche und Entspannungsoase.

Der Neubau setzt bei den 15 Wohnstudios auf moderne Innenausstattung und großzügigen Komfort. 32 Zimmer stehen nun zur Verfügung. Boxspringbetten, die aufgrund ihres hohen Liege- und Schlafkomforts im Norden Europas längst kein Geheimtipp mehr sind, garantieren erholsamen Schlaf. Der großflächige Entspannungsbereich im Untergeschoss bietet: finnische Sauna, Erlebnisduschen, Infrarotkabine und Massageraum. Der neue Seminarraum umfasst nun mit allerlei Technik und spezieller Akustikdecke ausgestattet rund 30 Sitzplätze.

Kulinarisches Zusammenspiel von Alt und Jung

Hausherrin Gerti zeichnet gemeinsam mit Sohn Rainer für die Zubereitung regionaler Köstlichkeiten wie Lammfleisch aus hauseigener Weidezüchtung verantwortlich. Im Weinkeller enthüllt Sommelier Wolfgang Romirer regelmäßig Schätze, die nicht auf der 60 Positionen umfassenden Weinkarte des Hotel-Restaurants zu finden sind. „Ich versuche die besten Weine aus aller Welt zu finden; natürlich immer jene Preiskategorien im Auge, die für unsere Gäste erschwinglich sind.“ Der Weinkeller mit seinem massiven Eichentisch kann für exquisite Feiern gebucht werden: Das Essen wird dann im Ganzen serviert und erst vor Ort am Eichentisch tranchiert. Einmal im Jahr lädt Familie Romirer zum Degustationsmenü inkl. Winzer-Präsentation (meist im Februar).

www.kutscherwirt.at

Rückfragen & Kontakt:

crosseye Marketing - Tourismus Marketing Online
Evelyn Götz, Geschäftsführerin
Tel.: 03172 68001
evelyn@crosseye.at
www.crosseye.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T850002