Istrien und Zypern die Destinationen mit höchstem Wachstum 2015

Restplatzbörse Pressemitteilung 1/2016

Wien (TP/OTS) - Die Restplatzbörse, Österreichs Nr. 1 für Last Minute Urlaub, hat ihre Buchungen im Jahresvergleich ausgewertet und präsentiert die Wachstums-Champions.

Die Auswertung der Buchungen hat eindeutige Sieger ergeben. So zeigte sich Istrien mit einem Wachstum im Jahresvergleich 2014/2015 von 84% als die Region mit dem stärksten Zuwachs. Auch Venetien konnte mit einem Plus von 58% stark zulegen. Diese Ergebnisse zeigen einen starken Trend zur Selbstanreise, der sich schon in der ersten Jahreshälfte abgezeichnet hat.

Mittelmeerinseln legen stark zu

Doch auch weiter entfernte Ziele konnten ein kräftiges Buchungsplus verzeichnen. Besonders beliebt zeigten sich die Mittelmeerinseln Zypern (plus 64%) und Sardinien (plus 54%). Auch Mallorca konnte ein Wachstum von 14% verbuchen.

Auch Griechenland ist bei den österreichischen Urlaubern weiterhin sehr beliebt. Gewinner in dieser Region war Kos mit einem Plus von 34%, gefolgt von Rhodos (plus 19%) und Kreta mit 11% Wachstum.

Die Türkei konnte ebenfalls zulegen, die Region Antalya & Belek konnte sich über 23% mehr Buchungen im Jahresvergleich freuen, Side & Alanya legten immerhin noch um 12% zu.

Hurghada konnte das Level vom Vorjahr halten und verzeichnete nur ein kleines Minus von knapp über 1%, einen echten Rückgang gab es bei den Buchungen für Gran Canaria mit einem Minus von 16%.

Ausblick und erste Trends 2016

Die Top 10 der meist gesuchten Destinationen im Dezember 2015 und somit auch Favoriten für ein Wachstum im nächsten Jahr stellen sich wie folgt dar:

1. Teneriffa 2. Malediven 3. Gran Canaria 4. Thailand 5. Ägypten 6. Dominikanische Republik 7. Mallorca 8. Mauritius 9. Dubai 10. Kuba

Ferienmesse 2016

Die Restplatzbörse ist heuer zum ersten Mal von 14. bis 17. Jänner 2016 auf der Wiener Ferienmesse vertreten. Auf dem Stand A0831 in der Halle A präsentieren wir spannende Angebote, die die momentanen Reisetrends widerspiegeln. Außerdem wird es ein aufregendes Gewinnspiel geben, in dessen Rahmen sich die Besucher Rabatte im wahrsten Sinne des Wortes „erarbeiten“ können. Ein Besuch am Stand zahlt sich also auf alle Fälle aus!

Restplatzbörse weiter auf Expansionskurs

Auch im Jahr 2016 wird die Restplatzbörse ihren Expansionskurs weiter fortsetzen. 2015 wurden bereits 8 neue Filialen eröffnet in diesem Jahr kommen 3 neue Standorte in Salzburg, Wien und Linz dazu. Damit kann den Kunden noch mehr persönliche Beratung und Unterstützung im Finden der besten Reise geboten werden.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:

Alexander Hohenthaner
Leitung Marketing und Kommunikation
Last Minute Tours –
Reisen in letzter Minute Flugticket- und Restplatzbörse GmbH
Neubaugasse 43/4. Stock
1070 Wien
alexander.hohenthaner@restplatzboerse.at
www.restplatzboerse.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003