Barrierefrei informieren? Warum? Und wie? b’kom-Seminarreihe „Grundlagen barrierefreier Kommunikation“

Seit 1.1.2016 müssen Informationen und Dienstleistungen barrierefrei angeboten werden (BGStG). b’kom vermittelt an 3 Terminen in Innsbruck und Völs die wichtigsten Grundlagen.

Innsbruck (TP/OTS) - „Wie kann Information für alle zugänglich gemacht werden? Was muss man bei der barrierearmen Kommunikation beachten? Eines steht fest: Einfach die Schriftgröße zu verändern, oder Texte in simplen Worten zu schreiben, ist ohne entsprechender Begleitmaßnahmen weder zweckmäßig, noch effizient – und entspricht auch nicht dem Anspruch der Barrierefreiheit“, wissen die beiden PR-Strategen Brigitta Hochfilzer (PR-Beratung, Agentur für Kommunikation) und Mag. Rainer Hammerle (PRESSETEXTER Text- und Kommunikationsagentur GmbH).

Abseits der gesetzlichen Vorgaben sprechen überzeugende Argumente für barrierefreie Information: „Ob Generation 65+, Menschen mit Behinderungen, fachliche Laien oder Personen, die sich einfach schnell und effizient informieren wollen: Von barrierefreier Kommunikation profitieren alle gleichermaßen“, betonen Hochfilzer und Hammerle. In Tourismusländern müssen sich naturgemäß auch die Tourismusverbände und Touristiker wie Hoteliers mit ihrem Angebot umstellen. Gleichzeitig lassen sich so neue Kundenschichten ansprechen. Grundsätzlich gilt: Informationen, die jeder versteht, werden gerne angenommen, wecken Sympathie und schaffen Vertrauen. Beides sind unverzichtbare Elemente für den Unternehmenserfolg. Im Rahmen der Workshops werden Grundlagen der barrierefreien Kommunikation vermittelt und Unternehmen auf die neue gesetzliche Herausforderung optimal vorbereitet.

Nächste Workshop-Termine, jeweils von 9 – 13 Uhr:

  • 26.2.2016 (Innsbruck)
  • 17.3.2016 (Völs)
  • 21.4.2016 (Innsbruck) Begrenzte Teilnehmerzahl.

Rückfragen & Kontakt:

b’kom
Brigitta Hochfilzer
Tel.: +43.676.9338424
E-Mail: office@barrierefreie-kommunikation.at
www.barrierefreie-kommunikation.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T080001