Connoisseur Circle Hospitality Awards 2016

Austria Glas Recycling übergibt Special-Trophäe an Österreichs größte Hotelgruppe

Wien/Berlin (TP/OTS) - Die Austria Trend Hotels sind Österreichs Nachhaltigkeitssieger 2016. Im Rahmen der Connoisseur Circle Hospitality Awards, die alljährlich bei einer großen Gala am Rande der ITB verliehen werden, wurde die größte österreichische Hotelgruppe von den Lesern des auflagenstärksten deutschsprachigen Luxusreisemagazins zur österreichischen Nummer 1 in der Kategorie Nachhaltigkeit gewählt.

Die Austria Trend Hotels haben im Rahmen eines Markenrelaunches und einer Qualitätsoffensive auf regionale, biologische und gesunde Lebensmittel umgestellt. „Für unsere Gäste haben wir mit dem österreichischen Bio-Pionier Sonnentor und der Kulinarikinitiative Genuss Region Österreich mehr Qualität und Geschmack auf den Frühstückstisch gebracht. Wir sind österreichisch, biologisch und gesund unterwegs,“ so Andreas Berger, Geschäftsführer der Austria Trend Hotels. Für 27 Hotels mit mehr als 2 Millionen Nächtigungen war dies eine große Umstellung und das neue Frühstück ein Meilenstein in der österreichischen Hotellerie. Auch Brot und Gebäck – ohne Zusatzstoffe – stammen ausschließlich von österreichischen Betrieben, tws. von Familienbäckereien und werden im Hotel frisch und bedarfsorientiert aufgebacken.

Das neue Austria Trend Hotel Frühstück bekam auch eine neue „Verpackung“ und wurde in Gläsern portioniert: 10 bis 15 Prozent weniger Lebensmittelabfälle war das Ergebnis. Dafür gab es den „Viktualia Award“ des Landwirtschaftsministeriums. Nachhaltigkeit bleibt ein wichtiges Thema bei der Entwicklung der Austria Trend Hotels, die E-Tankstellen, Bio-Kosmetik und zuletzt umweltfreundliche Fernkälte eingeführt hat.

Übergeben wurde die begehrte Auszeichnung von einem der führenden heimischen Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit, CSR und Kreislaufwirtschaft. Österreichs Glasrecyclingsystem ist ökologisch, verantwortungsvoll und - höchst erfolgreich. Das ist der Verdienst des Non-Profit-Unternehmens Austria Glas Recycling (AGR). Es betreibt nicht nur seit 40 Jahren die umweltgerechte Verwertung gebrauchter Glasverpackungen. AGR beweist zudem ganzheitlich als Dienstleister für die österreichische Wirtschaft, daß eine nachhaltige Wertschöpfungskette, Investitionen in Umwelt- und Klimaschutz, soziale Verantwortung und regionale Arbeistplätze keine Gegensätze sein müssen.

Neben dem Kerngeschäft ist Austria Glas Recycling daher eines der europaweit führendsten Unternehmen für CSR und Circular Economy. Jüngstes Beispiel der Erfolgsgeschichte des Unternehmens sind die Auszeichnung der AGR als europäisches Best Practice-Beispiel, die im Beisein des österreichischen Umweltministers Andrä Rupprechter, des Generaldirektors der GD Umweltkommission, Karl Friedrich Falkenberg, und der Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Ulrike Lunacek, verliehen wurde.Die Hospitality-Industrie - speziell die Gastronomie, aber auch die Hotellerie - sind enorm wichtige Partner der Kreislaufwirtschaft und speziell des Recycling von Glas. Als auch international beachtetes System gelungener Wiederverwertung unterstützt die Austria Glas Recycling östereichische Betriebe mit etablierten Standards nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Angleitner
claudia.angleitner@ccircle.cc
+43 699 17117748
www.ccircle.cc

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0004