Das Südburgenland in Graz und Wien kennenlernen

Rund 50 Aussteller präsentieren die Vielfalt der sonnigsten Region Österreichs

Eisenstadt (TP/OTS) - Das Südburgenland ist am 14. April 2016 in der Alten Universität Graz sowie am 21. April 2016 im MuseumsQuartier Wien zu Gast. Unter dem Motto „ERLEBEN. SCHMECKEN. GENIESSEN.“ zeigen rund 50 Aussteller die bunte Vielfalt des Südburgenlandes und geben Tipps für die Urlaubsgestaltung in der sonnigsten Region Österreichs. Zu probieren gibt es Köstlichkeiten aus dem Südburgenland und typische Weine wie den Uhudler oder den Eisenberg DAC.

Der Eintritt ist frei. Auf Besucher wartet ein Gewinnspiel mit tollen Preisen.

Highlights am Event:

Mit dem Rad durch das Südburgenland

Radexperten geben Tipps, wie man das Südburgenland auf zwei Rädern entdecken kann, z.B. entlang der neuen „Paradiesroute“. Auf der 260 km langen Rundradtour kann man quer durch den Süden des Burgenlandes radeln.

Wohnen im Kellerstöckl mitten im Weingarten

Die Kellerstöckl im Südburgenland bieten die Möglichkeit zum Aufwachen mitten im Weingarten. Details über die kleinen Weinkeller mit Flair verraten die Vermieter bei den Südburgenland-Events in Graz und Wien.

Termin:

„Das Südburgenland zu Gast in Graz und Wien – ERLEBEN. SCHMECKEN. GENIESSEN.“

14. April 2016: Alte Universität in Graz (Hofgasse 14, 8010 Graz) sowie
21. April 2016: Arena21 und Ovalhalle im MuseumsQuartier Wien (Museumsplatz 1/5, 1070 Wien),
jeweils von 15 bis 21 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Südburgenland Tourismus
Waldmüllergasse 2-4, 7400 Oberwart
Tel. 03352/313 13
info@suedburgenland.info, www.suedburgenland.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T550001