Einladung zum Pressegespräch: Freie Fahrt für RadfahrerInnen auf Forststraßen!

Österreichweite Aktionstage am 8. und 9. April 2016

Wien (TP/OTS) - Rund 800.000 österreichische RadfahrerInnen sowie zahlreiche Gäste aus dem Ausland suchen pro Jahr Erholung in den Wäldern und Bergen Österreichs. Radfahren im Wald ist jedoch nur auf dafür genehmigten und gekennzeichneten Routen erlaubt. So ist von rund 120.000 Kilometern Forststraßen nur ein geringer Teil offiziell befahrbar.

Die Naturfreunde machen mobil:
Am 8. und 9. April 2016 finden in ganz Österreich die Aktionstage "Freie Fahrt für RadfahrerInnen auf Forststraßen" statt.

Gerne wollen wir Ihnen bei einem Pressegespräch, am 08. April 2016 um 10:00 Uhr in St. Veit an der Glan, die Aktionsziele, Maßnahmen, Forderungen und Lösungsvorschläge der Naturfreunde-Initiative "Freie Fahrt für RadfahrerInnen auf Forststraßen" vorstellen.

Begrüßung: Gerald Loidl, Vorsitzender Naturfreunde Kärnten

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Mag. Andreas Schieder, Vorsitzender Naturfreunde Österreich
  • LAbg. Günter Leikam (ASKÖ)
  • Mag. Thomas Jank (ARBÖ)
  • Wolfgang Krainer (Nock-Bike)
  • Alex Gehbauer (Staatsmeister in Querfeldein MTB, Olympiateilnehmer)

Weitere geplante Aktionen:
10:45 Uhr: Presse-Fototermin vor dem Kongresscenter mit TeilnehmerInnen der Rad-Demonstration
11:00 Uhr: Abfahrt Rad-Demonstration

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Um Anmeldung, bis Dienstag 05.04.2016, wird gebeten:
presse@naturfreunde.at
Tel.: 01/892 35 34-33
Handy: 0664/852 17 36

Terminaviso: Einladung zum Pressegespräch

Datum: 8.4.2016, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Blumenhalle in St. Veit
Villacherstraße 15, 9300 St. Veit an der Glan

Rückfragen & Kontakt:

Naturfreunde Österreich
Birgit Machtinger
Presse & Web- und Social Media-Redaktion
birgit.machtinger@naturfreunde.at
http://www.naturfreunde.at/freie-fahrt/
Tel.: 01/892 35 34-33
Handy: 0664/852 17 36

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T350001